Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Emran Feroz
Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Emran Feroz
Montag, 14.11.2016

Dank Obama darf auch ein Trump via Drohnen morden - und vieles mehr

Präsident Donald J. Trump wird mit fürchterlichen Befugnissen ausgestattet sein. Zu verdanken hat er dies vor allem seinem Vorgänger - Barack Obama. Jeden Dienstag unterzeichnet Obama weiterhin die sogenannte "kill list" und segnet damit Drohnen-Angriffe auf der ganzen Welt ab. Trump wird bald seine eigene "kill list" haben. Dieser hat bereits vor Monaten verkündet, dass es legitim sei, unschuldige Familienmitglieder von "Terroristen" ebenfalls zu töten. Den Nährboden hierfür hat Obama selbst geschaffen. Immerhin hat seine Drohnen-Politik dazu geführt, dass genau dies tagtäglich in Afghanistan, Pakistan, im Jemen oder in Somalia geschieht. 

Ähnlich verhält es sich auch mit dem Foltergefängnis auf Guantanamo. Obama brach sein Wahlversprechen indem er "GTMO" nicht schloss. Stattdessen bezeichnete er es als "legal black hole". Trump hat bereits verkündet, dass er die Folterhölle mit "bösen Buben" ("some bad dudes") füllen werde. 

Worüber Trump noch verfügen wird? 

Zum Beispiel über das FBI, welches gegenwärtig bereits 15.000 Informanten hat, die gezielt Moscheen, muslimische Organisationen sowie aktivistische Gruppierungen, die sich zum Beispiel gegen Umweltverschmutzung usw. einsetzen, ausspähen. Oder über das NSA-Spionage-Imperium, welches de facto weiterhin unser aller "großer Bruder" ist. Hinzu kommt natürlich noch die mächtigste Armee der Welt, welche über Atomwaffen verfügt, zur Zeit sieben muslimisch geprägte Staaten bombardiert und bald einen Commander in Chief mit einer sehr komischen Frisur haben wird. 

Dank Obama darf auch ein Trump via Drohnen morden  - und vieles mehr
9,2
11 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 2
  1. Frederik Fischer
    Frederik Fischer · vor 10 Monaten

    Und er hat Peter Thiel: theintercept.com/2016/07/2...

  2. Fabian Köhler
    Fabian Köhler · vor 11 Monaten

    Ey, den wollte ich piqen! Naja, dann like ich ihn wenigstens.