Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

FAQ

Was genau ist die Idee von piqd?

piqd ist die Programmzeitung für guten Journalismus. In 18 Themenkanälen empfehlen ca. 120 Kuratoren besonders wertvolle journalistische Beiträge. Jeder sogenannte "piqer" empfiehlt maximal einen Beitrag pro Tag.

Stets wird dabei die Frage beantwortet:
„Warum ist diese Empfehlung die Zeit der Leser wert?“

Unser Ziel ist es zu einer informierten Öffentlichkeit im Netz beizutragen.

Für wen ist piqd geeignet?

  1. Journalistisch interessierte Leser, die tiefer in Themen einsteigen möchten, verschiedene Perspektiven suchen und neue Quellen entdecken möchten.
  2. Leser die regelmäßig einen Überblick über wichtige Themen erhalten möchten, nach dem Motto “was muss ich gelesen haben um über ein Thema informiert zu sein”.

Woher kommt der Name piqd?

“piqd” kommt von “Rosinen picken” oder im Englischen “hand-picked”, also “handverlesen”. Da bei piqd kein Computerprogramm das Internet nach wertvollem Journalismus durchsucht, sondern unsere “piqer” sind die Fundstücke handverlesen.

So ein Fundstück auf piqd ist also eine Empfehlung eines anderen Artikels und nennt sich “ein piq”. Dieser bezieht sich immer auf einen Beitrag in einer anderen journalistischen Publikation (aktuell ca. 2300 verschiedene Quellen). Ein piq enthält immer eine kurze Beschreibung, Kritik oder Zusammenfassung des empfohlenen Inhalts, sowie die Originalquelle und den Autor des Originalartikels.

Nach welchen Kriterien wählt ihr Kuratoren aus?

Kuratoren müssen neben ihrem Sachverstand und einem breit gefächerten digitalen Medienkonsum vor allem ein Talent für die Kuratierung und Beschreibung relevanter Fundstücke mitbringen, dazu Lust am Austausch mit unseren Mitgliedern.

Was erwartet ihr von euren Kuratoren?

piqd hilft seinen Nutzern, den Überblick über ein Thema zu behalten und Einblick in verschiedene Positionen einer Debatte zu bekommen. Die Kuratoren sind gehalten, diese Dynamik zu unterstützen. Wir wünschen uns von unseren piqern einen weiten Blick über eine Vielzahl an Quellen und Publikationen, ein besonderes Augenmerk für die positiven und erfolgreichen Menschen und Momente, den Einsatz für die jeweils andere Meinung, für die andere Seite der Medaille.

Wie werden die piqs ausgewählt?

Durch die Vielzahl und Vielfältigkeit unserer Kuratoren stammen die piqs aus einem breiten Spektrum an Publikationen. Unsere Kuratoren sind in ihrer Arbeit unabhängig, es gibt keine inhaltliche redaktionelle Direktive.

Inhaltlichen Einfluss nimmt piqd nur durch die Entscheidung welche weiteren Kanäle und Kuratoren wir in unser Programm aufnehmen. Auf Wünsche unserer Leser gehen wir dabei gerne ein.

Wie kommen die piqs zu mir?

piqd bietet verschiedene Wege um Empfehlungen zu lesen. Alle piqs kannst du einfach ausgeloggt auf unserer Homepage lesen. Als Mitglied stehen dir folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  1. Email Newsletter (Frequenz, Länge und Themenbereiche konfigurierbar)
  2. Personalisierte Startseite (Wenn du eingeloggt bist siehst du nur piqs in den von dir gewählten Themenbereichen.)
  3. Newsletter "piqs der Woche" (Ein mal pro Woche stellt piqd die besten piqs in einem Sondernewsletter zusammen. Gleichzeitig werden neue piqer und sonstige interessant Neuigkeiten bekannt gegeben).
  4. Facebook (Viele piqs teilen wir auch auf unserer Facebook Seite)
  5. RSS (Jeder kann unsere einzelnen Themenkanäle per RSS lesen; der personalisierte RSS Stream steht angemeldeten Mitgliedern zur Verfügung).
  6. Podcast (Der piqd podcast stellt unsere Kuratoren vor und bespricht aktuelle Themenstellungen im Expertisebereich der Kuratoren.)