Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

Allgemeine Ge­schäfts­be­ding­ung­en der piqd GmbH

Das Angebot unter piqd.de ist eine Dienstleistung der piqd GmbH („piqd“), Widenmayerstraße 38, D-80538 München, Deutschland („piqd“)
piqd ermöglicht dir, relevante Inhalte zu bestimmten Themen von ausgewiesenen Experten zu lesen, Benachrichtigungen zu abonnieren und Beiträge zu kommentieren.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingen („AGB“) regeln das Vertragsverhältnis über die Nutzung der Plattform www.piqd.de („piqd “) zwischen Dir als Nutzer und piqd.

1. Geltungsbereich und Vertragsgegenstand

1.1 piqd wird Dir ausschließlich auf der Grundlage dieser Nutzungsbedingungen zur Verfügung gestellt. Abweichende Bedingungen von Dir gelten nicht.

1.2 Das Lesen der von piqern erstellten Beiträge zu gepiqden Artikeln und Inhalten ist ohne Abschluss eines Nutzungsvertrags möglich.

1.3 Du hast unterschiedliche Möglichkeiten, die Inhalte und Angebote auf piqd.de zu nutzen:

a) Bei Deiner der Registrierung auf piqd.de kommt ein unentgeltlicher Nutzungsvertrag über das Nutzerkonto unter Einbeziehung dieser AGB zustande („kostenlose Mitgliedschaft“). Im Nutzerkonto werden die Einstellungen zu den Benachrichtigungen über piqs vorgenommen, etwa die Frequenz und die zu berücksichtigenden Kanäle. Diese Einstellungen sind jederzeit änderbar. Wir behalten uns vor, zusätzliche Funktionen nur nach Abschluss eines kostenpflichtigen Abonnements anzubieten (siehe die nachfolgenden Ziffern).

b) Nach der Registrierung stellt piqd Dir für einen Zeitraum von 60 Tagen ein kostenloses Probe-Abonnement („Probe-Mitgliedschaft“) über die nachfolgend beschriebenen Funktionen zur Verfügung: Du kannst einzelne Kanäle und Autoren, die Deinem Themen- und Interessensschwerpunkt entsprechen, abonnieren, Beiträge kommentieren und piqs erstellen. Außerdem kannst Du Dir einen RSS-Feed sowie einen personalisierten Newsletter einrichten, um über Neuigkeiten im Zusammenhang mit abonnierten Kanälen, Autoren und Themen informiert zu werden. Die Einstellungen in dem Nutzerkonto kannst Du jederzeit ändern. Das Probe-Abonnement endet automatisch und Du kannst entscheiden, ob Du eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abschließen möchtest.

c) Möchtest Du dauerhaft die unter b) beschriebenen Leistungen des Probe-Abonnements nutzen, kannst du ein kostenpflichtiges Abonnement („Abonnement“) abschließen. Dieses beinhaltet für den bei Vertragsschluss vereinbarten Zeitraum die oben genannten Funktionen von piqd.

1.4 piqd schuldet kein regelmäßiges Erscheinen von Beiträgen bestimmter piqer oder zu bestimmten Themen und ist für die von piqern veröffentlichten Inhalte nicht verantwortlich.

1.5 piqd ist darum bemüht, die angebotenen Leistungen dauerhaft und mit einer Verfügbarkeit von mindestens 98% im Jahresmittel zur Verfügung zu stellen. piqd behält sich darüber hinaus jedoch das Recht vor, Wartungsarbeiten zur Verbesserung und Aufrechterhaltung der Leistungen sowie zur Behebung von Störungen und Fehlern ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen.

1.6 Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher oder englischer Sprache.

2. Vertragsschluss

2.1 Ein Vertragsschluss mit piqd kommt wie folgt zustande:

a) Für die kostenlose Mitgliedschaft (einschließlich des Probe-Abonnements) kommt der Vertrag durch Ausfüllen und Absenden des Anmeldeformulars über die Schaltfläche „Jetzt registrieren“ durch Dich einerseits und die Freischaltung des Nutzerkontos durch piqd andererseits zustande.

b) Um ein Abonnement abzuschließen, kannst Du nach Klick auf das Einstellungsrädchen auf „Mitgliedschaft Upgrade“ klicken, dort dann eine Zahlungsoption (Monatlich, Jährlich oder Lifetime) und danach ein Zahlungsmittel auswählen und anschließend auf den Button „Kostenpflichtig bestellen“ klicken. Bis zum Klick auf diesen Button kannst Du den Bestellvorgang jederzeit abbrechen oder Deine Angaben ändern. Der Vertrag über das Abonnement kommt zustande, indem piqd nach Abschluss Deiner Bestellung das Abonnement freischaltet. Die Freischaltung erfolgt in der Regel sofort, spätestens jedoch nach 2 Werktagen.

2.2 Mehrfachregistrierungen auf piqd.de sind dem Nutzer nicht gestattet.

2.3 piqd behält sich das Recht vor, Registrierungsanfragen oder Anfragen von Nutzern zum Abschluss eines Abonnements ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

3. Preise und Zahlung

3.1 Es gelten die bei Vertragsschluss vereinbarten Preise für Abonnements. Alle Preise sind in Euro angegeben und verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen und an-wendbaren gesetzlichen Umsatzsteuer.

3.2 piqd bietet Dir unterschiedliche Zahlungsmethoden an. Eine Übersicht über die angebotenen Zahlungsmittel erhältst Du unter www.piqd.de/pricing

3.3 Die Zahlung erfolgt monatlich oder jährlich im Voraus durch die von Dir bei Vertragsschluss ausgewählte Zahlungsart.

4. Urheberrechte

4.1 Material, das auf piqd zugänglich gemacht wird, einschließlich der piqs, der verlinkten Texte und Bilder, aber auch die Website selbst und die zugrunde liegende Software, ist regelmäßig urheberrechtlich geschützt. Die Nutzung all dieser Inhalte ist nur zum vorgesehenen Zweck sowie den engen Grenzen, die das Urheberrechtsgesetz in seinen Schrankenbestimmungen vorsieht, zulässig. Eine kommerzielle Verwertung ist regelmäßig nicht zulässig.

4.2 Wenn Du bei piqd.de Inhalte veröffentlichst, verbleiben alle Rechte an diesen Inhalten bei Dir. Um Deine Inhalte entsprechend Deiner Einstellungen veröffentlichen und nutzen zu können, räumst du piqd an diesen Inhalten jedoch ein einfaches, nicht-ausschließliches, zeitlich und räumlich unbeschränktes Recht ein, diese Inhalte entsprechend der von Dir vorgenommenen Einstellungen zu veröffentlichen und für den Betrieb von piqd.de zu nutzen. Insbesondere darf piqd Deine Inhalte speichern, Sicherungskopien anfertigen und diese entsprechend Deiner Einstellungen Dritten öffentlich zugänglich machen. piqd darf auch neue Funktionen von piqd.de einführen und Deine Inhalte entsprechend hierfür nutzen. Wenn Du Inhalte als nicht-öffentlich bei piqd.de eingestellt hast, werden dies jedoch auch künftige Funktionen berücksichtigen. piqd darf diese Rechte bei Bedarf auf Dritte übertragen oder Unterlizenzen erteilen, z.B. im Fall eines Betriebsübergangs oder wenn piqd externe Dienstleister für seine Leistungserbringung einsetzt.

5. Pflichten des Nutzers

5.1 Du bist für die von Dir veröffentlichten Inhalte selbst verantwortlich. Insbesondere bist du verpflichtet, die Urheber, Marken- und Persönlichkeitsrechte sowie die Privatsphäre anderer zu wahren. Verstößt Du schuldhaft gegen diese Pflicht, bist Du unbeschadet weitergehender Ansprüche zum Ersatz der piqd entstandenen Aufwendungen sowie zur Freihaltung und Freistellung von piqd von Schadensersatz- und Aufwendungsersatzansprüchen Dritter, die durch den Verstoß verursacht wurden, verpflichtet. Dies gilt auch, wenn der Schaden durch Dritte verursacht wird, soweit dies Dir aufgrund schuldhaften Verhaltens (z.B. Weitergabe Deiner Zugangsdaten) zurechenbar ist. Zu dem zu ersetzenden Schaden gehören insbesondere auch angemessene Kosten der Rechtsverteidigung.

5.2 Du bist dafür verantwortlich, Deine Zugangsdaten sicher zu verwahren und vor dem unbefugten Zugang Dritter zu schützen.

5.3 Besteht der Verdacht, dass ein Dritter sich Zugriff auf Dein Nutzerkonto verschafft hat, musst Du piqd hiervon unverzüglich in Kenntnis zu setzen.

5.4 Du darfst von piqd bereitgestellte RSS-Feeds nur für private Zwecke nutzen. Die durch RSS-Feeds zur Verfügung gestellten Inhalte dürfen ohne vorherige schriftliche Zustimmung von piqd nicht weiterveröffentlicht werden, zum Beispiel durch Einbetten auf einer Website.

5.5 piqd behält sich das Recht vor, das Nutzerkonto vorübergehend zu sperren oder dahingehend einzuschränken, dass die Kommentierung von Beiträgen nicht möglich ist, soweit der hinreichend begründete Verdacht besteht, dass eine rechtswidrige Nutzung vorliegt. Dies gilt insbesondere, wenn piqd von Dritten hinreichend konkret auf Rechtsverletzungen durch Kommentare hingewiesen wurde. piqd wird Dich unverzüglich nach der Sperrung bzw. nach der Einschränkung des Nutzerkontos darauf hinweisen und Dir die Möglichkeit zur Stellungnahme geben. Nach Wegfall des Grundes der Sperrung wird piqd das Nutzerkonto unverzüglich wieder uneingeschränkt freischalten.

6. Widerrufsrecht für Verbraucher

Wenn Du Verbraucher bist, steht Dir für das kostenpflichtige Abonnement folgendes Widerrufsrecht zu:

6.1 Widerrufsbelehrung

Wenn Sie Verbraucher sind, haben Sie ein Widerrufsrecht nach nachfolgender Belehrung:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden beginnt die Frist an dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (piqd GmbH, Widenmayerstraße 38, D-80538 München, Telefon 08152 99 86 564, Telefax 08152 9986571, E-Mail kontakt@piqd.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Stan-dardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegan-gen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ur-sprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf des Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehntagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

6.2 Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es an uns zurück.

-An die piqd GmbH, Widenmayerstraße 38, D-80538 München, Telefon 08152 99 86 564, Tele-fax 08152 9986571, E-Mail kontakt@piqd.de

–Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

–Bestellt am (*)/erhalten am (*)

–Name des/der Verbraucher(s)

–Anschrift des/der Verbraucher(s)

–Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

–Datum

______________________ (*) Unzutreffendes streichen.

7. Gewährleistung

Die Gewährleistungspflicht von piqd für die Bereitstellung von piqd.de richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

8. Haftung

8.1 Im Rahmen der kostenlosen Mitgliedschaft sowie des Probe-Abonnements haftet piqd nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen.

8.2 Im Rahmen des kostenpflichtigen Abonnements haftet piqd für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit unbeschränkt.

8.3 In Fällen leichter Fahrlässigkeit haftet piqd bei Verletzung einer wesentlichen Vertrags-pflicht. Eine wesentliche Vertragspflicht im Sinne dieser Ziffer ist eine Pflicht deren Er-füllung die Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Erfüllung sich der Vertragspartner deswegen regelmäßig verlassen darf.

8.4 Die Haftung gemäß der vorstehenden Ziffer 8.3 ist auf den im Zeitpunkt des Vertrags-schlusses typischen und vorhersehbaren Schaden begrenzt.

8.5 Die Haftungsbeschränkungen gelten zugunsten der Mitarbeiter, Beauftragten und Erfül-lungsgehilfen von piqd entsprechend.

8.6 Eine weitergehende Haftung von piqd ist ausgeschlossen.

9. Laufzeit und Kündigung

9.1 Das Probe-Abonnement ist auf eine Laufzeit von 60 Tagen, beginnend mit dem Tag des Vertragsschlusses, begrenzt und bedarf zu seiner Beendigung keiner Kündigung. Nach Ablauf der Laufzeit gelten die Regelungen für eine kostenlose Mitgliedschaft.

9.2 Die kostenlose Mitgliedschaft wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann jederzeit in Schrift- oder Textform ohne Einhaltung einer Frist von beiden Parteien gekündigt werden. Alternativ kannst Du Deine kostenlose Mitgliedschaft durch Klick auf den Button „Konto löschen“ in Deinen Einstellungen unter www.piqd.de/settings kündigen. In diesem Fall wird Dein Kündigungswunsch an piqd übermittelt und die Kündigung wird wirksam, sobald sie von einem Mitarbeiter von piqd bearbeitet wurde, spätestens jedoch nach zehn Werktagen. Mit Beendigung der kostenlosen Mitgliedschaft ist piqd dazu berechtigt, die von Dir eingestellten Kommentare und Inhalte zu löschen oder in der Darstellung auf piqd zu anonymisieren.

9.3 Das Abonnement hat die bei Vertragsschluss vereinbarte Laufzeit und kann von beiden Parteien mit einer Frist von einem Monat zum Ende der Laufzeit in Text- oder Schriftform durch Klick auf den Button „Konto löschen“ in Deinen Einstellungen unter www.piqd.de/settings kündigen gekündigt werden. Mit Wirksamwerden der Kündigung des Abonnements gelten die Regelungen für eine kostenlose Mitgliedschaft.

9.4 Ein Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

9.5 Als wichtiger Grund gilt insbesondere ein wiederholter Verstoß gegen Deine Pflichten aus Ziffer 5 dieser AGB. Anstelle einer Kündigung kann piqd auch eine vorübergehen-de Sperrung des Nutzerkontos vornehmen. Nach Wegfall des Grundes der Sperrung oder Ablauf einer von piqd festgelegten angemessenen Zeit wird piqd das Nutzerkon-to unverzüglich wieder freischalten.

10. Änderung dieser AGB

piqd behält sich das Recht vor, diese AGB mit Wirkung für die Zukunft zu ändern und anzupassen, wenn für die Änderung ein triftiger Grund vorliegt und soweit die Ände-rungen unter Berücksichtigung der Interessen beider Vertragsparteien zumutbar sind. Eine Änderung dieser AGB erfolgt wie nachfolgend beschrieben: piqd übermittelt Dir die geänderten Bedingungen vor dem geplanten Inkrafttreten in Textform und weist auf die Neuregelungen sowie das Datum des geplanten Inkrafttretens gesondert hin. Zugleich wird piqd Dir eine angemessene Frist über mindestens acht Wochen für die Erklärung einräumen, ob Du die geänderten Nutzungsbedingungen für die weitere Inanspruchnahme der Leistungen akzeptierst. Erfolgt innerhalb dieser Frist, welche ab Erhalt der Nachricht in Textform zu laufen beginnt, keine Erklärung, so gelten die geänderten Bedingungen als vereinbart. piqd wird Dich bei Fristbeginn gesondert auf diese Rechtsfolge, d.h. das Widerspruchsrecht, die Widerspruchsfrist und die Bedeutung des Schweigens hinweisen.

11. Online Streitbeilegung

Die EU-Kommission stellt eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit. Sie ist unter dem Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

piqd ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet.

12. Sonstiges

12.1 Ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammen-hang mit diesem Vertrag ist München, vorausgesetzt die Vertragsparteien sind Kaufleute oder Du hast keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedsstaat oder hast Deinen festen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser Nutzungsbedingungen ins Ausland verlegt oder Dein Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthaltsort ist im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt.

12.2 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Dies gilt bei Verbrauchern nicht in Bezug auf solche Bestimmungen, die nach dem Recht, das ohne diese Klausel anwendbar wäre (also in der Regel des Lan-des, wo der Verbraucher seinen Hauptwohnsitz hat), zwingend anwendbar sind und von denen nicht durch Vereinbarung abgewichen werden darf.

12.3 Diese AGB sind unter www.piqd.de/terms abrufbar und Du kannst sie jederzeit speichern oder ausdrucken.

Stand: April 2017