Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Jan Paersch
Autor für taz, NDR, Jazz Thing, Galore und andere
Zum piqer-Profil
piqer: Jan Paersch
Samstag, 24.06.2017

Ein Denkmal für Michael Jackson, mitten in München

Im teuersten München, mitten auf dem Promenadeplatz, steht ein Denkmal für Orlando di Lasso. Der Name wird der Renaissance-Musik des 16. Jahrhunderts Unkundigen eher wenig sagen. Der King of Pop, Michael Jackson, ist da schon bekannter. Morgen jährt sich der Todestag des Sängers zum achten Mal. Johanna Adorján hat das zum Anlass genommen, die Geschichte des ungewöhnlichen Münchner Doppeldenkmals zu erzählen.

Nach Jacksons Tod am 25. Juni 2009 versammelten sich trauernde Fans spontan auf dem Promenadeplatz, denn dort, nur ein paar Schritte entfernt, war er immer abgestiegen, im Hotel Bayerischer Hof. Den Sockel der Statue schmückten sie mit Erinnerungen an MJ: "Oben blickt der bronzene Di Lasso altmodisch und stumm in Richtung Commerzbank – das charmante Leben darunter, die Kerzen, die Blumen, die vielen Fotos, die Glitzeraufkleber gelten dem anderen."

Adorján hat Nena Snezana Akhtar getroffen, Initiatorin des Vereins MJ’s Legacy, der sich in aufopferungsvoller Fleißarbeit der Pflege des Pop-Denkmals widmet. Stichwort: Laminiergerät. Auf der Vereinsseite findet sich eine rührende Endlos-Serie von Fotos des Jacko-Schreins. Eine launig geschriebene Reportage (kostenpflichtig bei blendle) über Fantum und behördliche Duldsamkeit.

Ein Denkmal für Michael Jackson, mitten in München
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.