Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Silke Jäger
Freie Journalistin und Texterin für Gesundheitsinfos
Zum piqer-Profil
piqer: Silke Jäger
Freitag, 09.09.2016

Patienten an die Macht – für eine bessere Medizin

Die Qualität einer medizinischen Behandlung steht und fällt mit der Diagnose. Das ist eine Binsenweisheit. Stimmt die Diagnose nicht, kann die beste Behandlung falsch sein.

Zum Beispiel Diabetes: Wann jemand als zuckerkrank gilt, hängt vom Blutzuckerwert ab. Das hört sich einfach an, hat aber in der Praxis durchaus Tücken. Denn der Grenzwert für Diabetes ist menschengemacht, das heißt, er ist im schlechtesten Fall Ansichtssache, im besten Fall auf wissenschaftliche Untersuchungen gestützt. Sinkt der Grenzwert für einen krankhaften Blutzuckerspiegel, gibt es über Nacht Millionen Menschen mit Diabetes mehr. So geschehen vor einigen Jahren. Seitdem kennen wir sie alle, die wiederkehrenden Nachrichten von zunehmenden Diabetikerzahlen: ein echter Grund zur Sorge. Tatsächlich?

Ingrid Mühlhauser ist Fachärztin, Gesundheitswissenschaftlerin und Vorsitzende des Deutschen Netzwerks evidenzbasierte Medizin. Sie sagt: "Diskutieren Sie mit Ihrem Arzt über die Diagnose!" und macht in diesem Interview aus der Aprilausgabe der Zeitschrift Brand eins (Themenschwerpunkt "Bewerten") plausibel, wodurch Krankheiten auch entstehen können: Durch falsche Diagnosen, die auf Grenzwerten beruhen, die nicht sauber wissenschaftlich hergeleitet wurden.

Sie kritisiert unseren Umgang mit Krankheiten und plädiert für mehr unabhängige Patienteninformationen und für mehr Sachlichkeit in der Medizin. Das zu lesen tut weh, entfaltet aber durchaus heilsame Kräfte. So wie bitter schmeckende Medizin als besonders wirksam gilt. Auch so eine Wahrheit, die angezweifelt werden darf.

Patienten an die Macht – für eine bessere Medizin
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!