Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Kurt Tutschek
Jäger & Sammler

Lehrer.
Auch in der Lehrer/innen-Fortbildung tätig.
Pädagogische Hochschule Niederösterreich
Fotograf & Bildbearbeiter.
Leser.
Blogger.
Mensch.

Web:
> zeitpunkte.eu
> medienfundgrube.at

Zum piqer-Profil
piqer: Kurt Tutschek
Freitag, 01.04.2016

Wie starb John Wilkes Booth? Fragen zum Tod des Lincoln-Attentäters.

Karfreitag, der 14. April 1865. Präsident Lincoln weilt im Ford-Theater in Washington, wo er sich das Theaterstück "Our American Cousin" ansieht. Um 22 Uhr dringt Booth in die Loge des Präsidenten ein und schießt ihm mit einer 44er Deringer in den Hinterkopf. Anschließend springt er auf die Bühne und flieht mit vermutlich gebrochenem Bein, wird nach tagelanger Verfolgung gestellt und getötet, als er sich der Gefangennahme widersetzt.

So weit, so bekannt. Doch hat sich die Flucht und das Ende von John Wilkes Booth tatsächlich so abgespielt? Der Artikel geht der Frage nach, ob Booth nicht doch dem Arm des Gesetzes entkommen konnte. Eine lesenswerte Geschichte über den Shakespeare-Schauspieler Booth, eine Exhumierung, die Licht in die Geschehnisse bringen, und die Rolle von DNA-Analysen, die alle Zweifel beseitigen könnten.

Wie starb John Wilkes Booth? Fragen zum Tod des Lincoln-Attentäters.
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!