Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Dirk Liesemer
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
piqer: Dirk Liesemer
Dienstag, 20.09.2016

Wie braun war das Kanzleramt unter Adenauer?

Der bleibende Verdienst Joschka Fischers liegt in der Aufarbeitung der Geschichte des Außenministeriums. Seither wurde auch die Vergangenheit anderer Bundesbehörden erforscht. Nur das Bundeskanzleramt wehrt sich seit langem gegen eine Historikerkommission. Dabei wäre zuvörderst die Rolle von Hans Globke zu untersuchen, der in der Zeit der Hitler-Diktatur die Nürnberger Rassengesetze mit verfasst hatte und unter Adenauer zu einem de facto Vize-Kanzler aufsteigen konnte. Im vergangenen Juni gab es endlich eine öffentliche Anhörung im Kultur- und Medienausschuss des Bundestages. Alle Historiker sprachen sich dort für eine Aufarbeitung aus. In dem verlinkten Artikel werden unter anderem einige Fragen aufgeworfen, die zu untersuchen sind, etwa die Debatte um die Wiederbewaffnung.

Wie braun war das Kanzleramt unter Adenauer?
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!

Kommentare 1
  1. Dirk Liesemer
    Dirk Liesemer · vor mehr als einem Jahr

    Übrigens: Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) will keine eigene Historikerkommission, sondern nur ein "ressortübergreifendes Forschungsprogramm". www.taz.de/Archiv-Su...