Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Achim Engelberg
Dr. phil.
Zum piqer-Profil
piqer: Achim Engelberg
Dienstag, 02.08.2016

Welche Geschichten verkaufen die Vereinigten Staaten?

Die britische Autorin besuchte die völlig durchgedrehten Parteitage von Demokraten und Republikaner. Dabei gelingt ihr eine äußerst witzig zu lesende Mentalitätsgeschichte der puritanischen USA. Während Obama noch eine gesellschaftliche Hoffnung vertrat, die - wie häufig in der Geschichte - nur sehr bedingt Realität wird, meint sie zu seiner potentiellen Nachfolgerin: "Hillary Clinton is not offering you a vision of a better future. She is offering you a vision of yourself as a better person..."

Alles läuft aber nicht blos auf eine Kritik hinaus (was der Artikel auch ist!). Witzig zu lesen sind die Seitenhiebe auf das britische Polit-Personal.

Ihr Fazit: "America has never been happy, or good. But if it stops believing that it can be, the whole damn world is going to suffer."

Welche Geschichten verkaufen die Vereinigten Staaten?
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!