Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Hauke Friederichs
Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Hauke Friederichs
Samstag, 02.07.2016

Warum ein Sensationsfund aus der Römerzeit im Behördenkeller verstaubt

Mit jedem Meter, den die Archäologen in das Erdreich vorstießen, wuchs ihre Spannung: Erst stießen sie auf Keramikscherben, dann auf die Reste einer Stadt und schließlich machten sie einen ganz besonderen Fund: Sie bargen vor sieben Jahren einen vergoldeten Pferdekopf aus der Römerzeit, lebensgroß. Gesehen hat dieses Prachtstück seitdem kaum jemand.

Wie kam es dazu? Schließlich schwärmen die Forscher doch von der hohen künstlerischen Qualität des Kunstwerkes. Sie feierten ihren Sensationsfund, den sie so bedeutend wie die Himmelsscheibe von Nebra und die Steinstatue des Keltenfürsten vom Glauberg halten. Eine „Sonderausstellung an einem zentralen Ort in Hessen" versprach die zuständige Ministerin.

Und dann? Dann passierte nicht mehr viel. Michael Breuer beschreibt in der ZEIT, wie aus dem umjubelten Jahrhundertfund ein „Asservat" im Keller des Landesdenkmalamtes in Wiesbaden wurde. Schuld daran ist ein Streit, zwischen Behörden und dem Eigentümer des Grundstücks, auf dem der Pferdekopf entdeckt wurde. Es geht um viel Geld – nun müssen Richter entscheiden, welche Entschädigungssumme der Landeigentümer erhält. Seit sieben Jahren zieht sich der Konflikt hin. Ein Ende? Nicht in Sicht.

Warum ein Sensationsfund aus der Römerzeit im Behördenkeller verstaubt
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 2
  1. Gurdi (Krauti)
    Gurdi (Krauti) · vor etwa einem Jahr

    Ist dass der Pferdekopf von dem Gaul von Kaiser Augustus dessen Statue in einer zvilien Stadt östlich des Rheins gestanden haben soll?

  2. Dirk Liesemer
    Dirk Liesemer · vor etwa einem Jahr

    Wahnsinn, was Privatpersonen so alles blockieren können!