Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Dirk Liesemer
Autor und Reporter
Zum piqer-Profil
piqer: Dirk Liesemer
Samstag, 02.07.2016

Interaktiv: Wie es im Ersten Weltkrieg an der Somme aussah und wie es dort heute aussieht

Diese Schieberegler sind schon fantastisch! Die Kollegen vom Guardian haben 100 Jahre alte Fotos gesichtet, die einst an der Somme in Frankreich aufgenommen worden sind. Sie haben die genauen Orte, Straßen und Plätze ausfindig gemacht und dann die Szenerie noch einmal fotografiert — in derselben Blickrichtung und mit demselben Ausschnitt. Mithilfe eines Schiebereglers lässt sich nun einblenden, wie es an den jeweiligen Orten damals aussah, beziehungsweise heute aussieht. Letztlich werden zwar nur eine handvoll Bilder präsentiert, aber der Aufwand dürfte immens gewesen sein. Erstaunlich finde ich, wie das Grauen einfach wieder aus der Welt verschwinden kann. Die Orte, Gebäude und Landschaften wirken so, als seien sie nie verwüstet gewesen.

Interaktiv: Wie es im Ersten Weltkrieg an der Somme aussah und wie es dort heute aussieht

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Kurt Tutschek
    Kurt Tutschek · vor 4 Jahren

    Exzellent - bin auch ein Schieberegler-Anhänger. ;-)
    Toller piq.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Zeit und Geschichte als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.