Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Zeit und Geschichte

Achim Engelberg
Dr. phil.
Zum piqer-Profil
piqer: Achim Engelberg
Mittwoch, 02.11.2016

Die Rückkehr des Verdrängten? (3)

Ein Wahlkampf in den USA, der eine Verwahrlosung der politischen Kultur kenntlich macht, Autokraten und Diktatoren gewinnen von Putin bis Erdogan an Einfluss, Flüchtlings... naja, es wird immer schlimmer. Oder schlägt das Pendel in absehbarer Zukunft in die andere Richtung? Dafür sammelt Christopher Faricy Indizien, die natürlich keine Beweise sind, in dem Land, das nächste Woche einen schlechteren Präsidenten als Obama wählt.

Immer mehr Amerikaner bezeichnen sich selbst als Linke (bzw. im Amerikanischen als „liberal“). Bei Bill Clinton erstem Wahlkampf 1992 identifizierten sich lediglich 17 Prozent der Wählerschaft mit einer linken Weltanschauung. Jahrzehntelang assoziierten die Amerikaner den Begriff „links“ mit Kriegsgegnern und radikalen Bürgerrechtlern. Mit dem Verblassen der 1960er-Jahre im öffentlichen Bewusstsein bezeichnet sich nun ein Viertel aller Wähler als links.

Zu diesem Anstieg tragen insbesondere junge Wähler bei. ... Diese auch Millenials genannten Angehörigen der Generation Y wurden von der letzten weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise schwer gebeutelt und stehen dem Kapitalismus mit großem Misstrauen gegenüber. Dieses System verbinden sie mit zunehmender Einkommensungleichheit und der Notwendigkeit, im elterlichen Haus zu wohnen.

Ein New Deal für unsere Zeit scheint möglich.

In einigen Kreisen wird ein neuer „New Deal“ mit Sicherheit auf Widerspruch stoßen und er wäre auch nicht über Nacht durchzusetzen. Da aber der Anteil an jüngeren, ethnisch diverseren und linken Wählern sich anschickt, die Mehrheit in der Wählerschaft zu werden, und da sich immer mehr Amerikaner mit der Arbeiterschicht assoziieren, müssen die politischen Entscheidungsträger allmählich auf die Forderungen dieser Menschen nach wirtschaftlicher Gerechtigkeit, Einkommenssicherheit und tragfähigerer sozialer Absicherung reagieren.

Ob diese sozialdemokratische Renaissance die Widersprüche unserer Zeit lösen kann, bleibt offen, bestimmt könnte sie einiges entspannen.

Die Rückkehr des Verdrängten? (3)
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!