Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Volk und Wirtschaft

Rico Grimm
Der piqer hat bisher keine Tätigkeit eingetragen.

Rico Grimm schreibt über wirtschaftliche und politische Zusammenhänge für Medien wie Krautreporter, Capital, Business Punk und Zeit Online. Wenn er dafür den Schreibtisch verlässt, nimmt er immer die Kamera mit. Seine Lieblingsfrage ist: Warum?

Zum piqer-Profil
piqer: Rico Grimm
Dienstag, 17.05.2016

Wie Foursquare den ersten Quartalsverlust einer Fast-Food-Kette vorhersagte

Die Zeiten, in denen "Big Data" als das eine große visionäre Stichwort galt, das man nur beiläufig auf Business-Konferenzen fallen lassen musste, um so verständiges wie ahnungsloses Kopfnicken zu provozieren, sind, gottseidank, vorbei. 

Der Hype ist weg, aber Big Data noch da und wenn man dieser erstaunlichen kleinen Geschichte glaubt, können wir immer noch nicht voll ermessen, was das eigentlich bedeutet: Denn der Chef der ortsbasierten Sozialapp Foursquare hat das Quartalsergebnis der US-Fast-Food-Kette Chipotle ziemlich genau vorhergesagt. 30 Prozent Verlust. 

Auf Foursquare können Leute in Restaurants und Läden online einchecken und so zu Königen dieser Geschäfte werden, wofür es wiederum Rabatte und ähnliche Sachen gibt. Hört sich insgesamt etwas eigenartig an, ist aber ein erstaunlicher Erfolg: 55 Millionen Menschen nutzen die App jeden Monat und liefern so die Daten, die Vorhersagen erlauben. Wenn sie irgendwo nicht mehr einchecken, liefert das Anhaltspunkte, dass das Geschäft nicht mehr ganz so gut läuft. 

Mal eine Ecke weiter gedacht: Was würde passieren, wenn Foursquare einen Investment-Arm aufmacht und diese ganzen Daten nutzen würde, um Geld mit den von ihnen vorhersagbaren Geschäftsentwicklungen zu verdienen? 

Wie Foursquare den ersten Quartalsverlust einer Fast-Food-Kette vorhersagte
8
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 1
  1. Leopold Ploner
    Leopold Ploner · vor mehr als einem Jahr

    Um das ein bisschen zu relativieren: Als Foursquare diese Prognose für das erste Quartal machte, hatte Chipotle bereits die Umsätze für die ersten zehn Wochen des Jahres bekanntgegeben. Jeff Glueck wR nicht der einzige, der den Quartalsverlust vorhersagte, er lag allerdings mit seiner Zahl am Ende besser als die meisten Analysten.