Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Oskar Piegsa
Redakteur "Die Zeit"
Zum piqer-Profil
piqer: Oskar Piegsa
Sonntag, 05.01.2020

Ein Kommunist im Prinzessinnenkleid. Oder: Filmkritik in Zeiten von Social Media

Dietmar Dath ist der (mutmaßlich) letzte bekennende Kommunist im deutschen Feuilleton – und arbeitet ausgerechnet bei der konservativen FAZ.

Er ist ein legendär produktiver Autor, den die Mühle der Tagespresse nicht davon abhält, immer neue Bücher zu schreiben (zuletzt ein fast tausendseitiges über Science-Fiction). 

Und er rezensiert Die Eiskönigin 2 im hier gepiqten Video in einem blauen Prinzessinnenkleid, mit güldenem Diadem im Haar und (so viel Feudalismuskritik und Fortschrittsglaube muss sein!) mit einem Star-Trek-Abzeichen an der Brust.

Interessanter Typ.

Der Clip ist nicht mehr ganz, ähem, taufrisch. Da Die Eiskönigin 2 noch in den Kinos läuft, kommt dieser piq aber nicht zu spät. Und wegen der Originalität seiner Kritik und seiner Inszenierung ist er auch dann sehenswert, wenn man an Eisköniginnen und sprechenden Schneemännern bislang kaum interessiert war.

Wer denkt, ein Linker würde Disney-Filme ablehnen, der irrt. Dath argumentiert stattdessen, dass

die Kritik einer fürchterlichen Firma – wie Disney das natürlich ist, mit einer Ellenbogen-Macht die tatsächlich die Vielfalt dessen, was gezeigt wird, reduzieren kann – nicht zusammenfallen muss damit, dass man sich nicht anguckt, ob die Leute was können. [...] Die Kunst hatte schon immer grausige Entstehungsbedingungen. Wenn der Fürstabt von sowieso mir sagt, ich soll die Decke anmalen, dann ist das auch nicht Freiheit.

Dath gibt Anna und Elsa also eine Chance, setzt die Körperinszenierungen der Königstöchter hier in Beziehung zu ihren realweltlichen Vorbildern und die Technik der digitalen Animation zur Geschichte alter Zeichentrickfilme.

Es zeigt sich: Ganz interessant, diesen Film mal ernstzunehmen. Oder zumindest mit wohlwollendem Humor. Denn was ist das Prinzessinnenkleid, wenn nicht ein visueller Disclaimer und Shitstorm-Blitzableiter, das alles nicht zu ernst zu nehmen?

Dass der Clip bisher nicht viral ging, sondern auf YouTube bei 5.000 Views rumdümpelt, ist jedenfalls eine Schande. Let's change that.

Ein Kommunist im Prinzessinnenkleid. Oder: Filmkritik in Zeiten von Social Media
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Andreas Schabert
    Andreas Schabert · vor 7 Monaten

    Habe mich noch nie für Disney Filme interessiert, aber dieser piqd hat mich echt neugierig gemacht, und dieser Filmkritik-Clip ist einfach großartig!

  2. Jan Paersch
    Jan Paersch · vor 7 Monaten

    Alexander Kluge 4.0, heißt es in den Kommentaren. Danke!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.