Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Reportagen und Interviews

Das Ende vom Anfang

Lena Niethammer
Journalistin

Lebt und schreibt in Berlin.

Zum piqer-Profil
Lena NiethammerMontag, 23.04.2018

Als ich letzte Woche in der Volksbühne war, lagen am Ende der Vorstellung orangene Programmhefte im Foyer aus. Ich nahm mir eins und las die ersten Zeilen:

Liebes Publikum,

vor uns liegen fünf Jahre. Man könnte auch – entsprechend der alten Bauregel des Dramas – von fünf Akten sprechen. Der erste Akt ist der Handlungsbeginn. Er gilt der Exposition der Konflikte. Akteure betreten den Raum und schieben ihre Welt zwischen unsere Augen und Ohren: ein Alphabet von 1000 Gesten, ein grellroter Mund auf dunkler Leinwand, ein flachernder Geist im Lichtstrahl, Maschinengefährten oder menschliche Körper in neu entstehenden Ensembles. (…)

Es sind die Worte von Chris Dercon. Und während diese noch immer die Zuschauer der Volksbühne empfangen und verabschieden, musste er die Bühne noch während des ersten Aktes verlassen. Die Konflikte waren zu groß. Nur 255 Tagen dauerte seine Intendanz, ein Stück ohne Höhepunkt.

Ein Team vom NDR, rbb und der Süddeutschen hat die Tragödie der Volksbühne meisterhaft dokumentiert. Ein trauriges Zeugnis, am Ende haben alle verloren.

Das Ende vom Anfang

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Reportagen und Interviews als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.