Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Modeikonen im Gespräch: Naomi Campbell interviewt Vivienne Westwood

Katharina Kunath
Journalistin/ Online-Redakteurin

Journalistin aus Berlin.In meinen eigenen Texten beschäftige ich mich mit queer-feministischen Themen, Nachhaltigkeit und mit allem, was Boomer nicht verstehen.

Zum piqer-Profil
Katharina KunathDonnerstag, 31.10.2019

Wer bei Naomi Campbell nur an die skandalösen Gerichtsverfahren denkt, in die das britische Topmodel bereits involviert war (Blutdiamanten, Handywurf, Wut-Attacke), sei beruhigt: In diesem Video der britischen Vogue geht es um nichts davon – sondern um Zeitgeist, Klima-Aktivismus und Modegeschichte. Und um ehrlich zu sein geht es auch gar nicht um Campbell. Sondern hauptsächlich um die wundervolle Vivian Westwood, die in diesem Interview zum wiederholten Mal zeigt, warum sie, die Grande Dame des Punks, zu einer der spannendsten Stimmen der Modebranche zählt. 

Knapp 17 Minuten unterhalten sich Designerin und Model – über die Politisierung Westwoods Generation "durch die Hippies", über die Entstehung und Beweggründe der Londoner Punkszene, über Aktivismus damals und heute. Ich als modebegeisterter Mensch finde, dass dieses Video ein tolles Beispiel für gelungenen Modejournalismus ist – und durchaus auch interessant für Menschen, die mit der Modeszene ansonsten vielleicht nichts am Hut haben. 

Wem das Video gefällt: Die britische Vogue hat einen tollen Youtube-Kanal, der dem der US-amerikanischen Ausgabe in nichts nachsteht!

Modeikonen im Gespräch: Naomi Campbell interviewt Vivienne Westwood

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.