Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Justin Theroux über ADHS

Benedikt Sarreiter
Zum piqer-Profil
Benedikt SarreiterDonnerstag, 27.05.2021

Die Podcast-Serie "Grounded" des Dokumentarfilmers Louis Theroux ist schon etwas älter, aber sehr hörenswert (Highlights: FKA Twigs über die toxische Beziehung mit Shia LaBeouf oder für alle Fußballfans das Gespräch mit Troy Deeney oder Sia über Angstzustände). In der letzten Folge aus dem Februar interviewte er seinen Cousin Justin Theroux, Hollywoodstar und Drehbuchautor (Tropical Thunder), aber vor allem bekannt dafür, mal der Partner von Jennifer Aniston gewesen zu sein. Theroux spricht sehr offen über seine ADHS-Erkrankung als Kind und wie ihm das Schauspielen geholfen hat, sie ihn den Griff zu bekommen. Louis ist ein brillanter Interviewer, gut vorbereitet, selbstironisch, nicht verlegen, auch die unangenehmen Fragen zu stellen. Jede Folge ist ein Vergnügen, aber die mit seinem Cousin Justin besonders, weil beide weit in ihre gemeinsame Kindheit zurückschauen. Man lernt, wie Umstände Kinder prägen, etwa wie unterschiedlich mit Gewalt und deren Konsequenzen umgegangen wird. Also: Anhören!

Justin Theroux über ADHS

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Kopf und Körper als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.