Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Wo lässt der Klimawandel uns noch gut leben?

Alexandra Endres
Journalistin
Zum piqer-Profil
Alexandra EndresMittwoch, 04.08.2021

Spätestens seit den verheerenden Überschwemmungen im Westen Deutschlands von Mitte Juli ist klar: Die Klimakrise ist nichts, was anderswo passiert. Sie ist hier angekommen, gefährdet Menschenleben, richtet große Schäden an.

Die Kolleginnen von ZEIT ONLINE (Transparenzhinweis: Für die ich ebenfalls schreibe) haben das Hochwasser zum Anlass genommen, sich zu fragen: Wie verändert die Klimakrise das Leben hier in Deutschland? Wo können die Menschen noch gut leben, wo müssen sie sich anpassen? Was muss sich verändern? Und wo muss man zur Not wegziehen?

Herausgekommen ist ein Schwerpunkt in vier Teilen:

Jeder Text schildert prägnant, informativ und versehen mit Quellen ein Problem, das durch die Erderhitzung auf uns zukommt, beispielsweise, dass der Meeresspiegel steigt. Er zeigt auf, wie kurzfristige Anpassungslösungen aussehen könnten (Deiche bauen) und worauf die Hoffnung gründet, das Problem langfristig in den Griff zu bekommen. Lesenswert!

Für die Küste allerdings gerät die Hoffnung an Grenzen. Der im Text befragte Küsteningenieur Torsten Schlurmann vom Ludwig-Franzius-Institut der Leibniz Universität Hannover kommt zu dem Schluss, dass

im äußersten Fall der steigende Meeresspiegel "auch bedeuten (könne), dass Menschen ihre Wohnorte an der Küste aufgeben müssen, um sich zu schützen, da notwendige Aufwendungen nicht mehr tragbar sind".

Damit gilt erst recht: Die Politik müsste alles unternehmen, um die klimaschädlichen Emissionen endlich schnell zu senken. Denn je länger das noch dauert, desto schwerer wird es auch für die Menschen in Deutschland, mit der Klimakrise zu leben. Anpassung ist unabdingbar. Aber je schneller die Emissionen sinken, desto weniger schwer wird sie uns fallen.

Wo lässt der Klimawandel uns noch gut leben?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.