Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Emran Feroz
Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Emran Feroz
Freitag, 24.03.2017

US-Luftangriffe in Mosul töteten über 200 Zivilisten - an nur einem Tag

Mehreren Berichten zufolge wurden gestern im irakischen Mosul (23.03.2017) 230 Zivilisten durch US-amerikanische Luftangriffe getötet.

Die Stadtteile, in denen die Angriffe stattgefunden haben, werden vom IS kontrolliert. Laut der UN leben rund 400.000 Iraker im IS-Gebiet des Landes.

Die ersten Berichte zum Massaker wurden von der kurdischen Nachrichtenagentur Rudaw verbreitet.

Das US-Militär kündigte eine "weiterführende Untersuchung" an.

De facto ist jedoch keine andere aktive Streitkraft im Irak in der Lage, dermaßen viele Menschen aus der Luft zu töten. 

Laut AirWars, einer britischen Organisation, die die Angriffe der Anti-IS-Koalition beobachtet und zivile Opfer zählt, wurden allein in der ersten Märzwoche mindestens 370 Zivilisten im Irak durch Luftangriffe getötet. 

US-Luftangriffe in Mosul töteten über 200 Zivilisten - an nur einem Tag
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!