Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Technologie und Gesellschaft

Sonja Peteranderl
Reporter

Senior Editor @Wired_Germany. Co-Founder @BuzzingCities Lab. Berichtet auch für andere Medien wie Spiegel Online über internationale Politik, Tech, Cyber & Crime, OC, oft aus Lateinamerika/Mexiko.

Zum piqer-Profil
piqer: Sonja Peteranderl
Dienstag, 26.07.2016

Putschplanung auf Whatsapp: Der türkische Staatsstreich aus Sicht der Putschisten

Wie plant man einen Staatsstreich? Eine Whatsapp-Gruppe ermöglicht einen Einblick in die Konversationen von Militärs, die den missglückten Putschversuch Mitte Juli in der Türkei vorbereitet haben. Das Portal Bellingcat hat die Gespräche ausgewertet, die Ereignisse im Zeitverlauf dokumentiert und mit zusätzlichen Informationen, Bild- und Videomaterial angereichert – von der Vorbereitung des Umsturzes bis zur Erkenntnis der Niederlage. „There were likely other coordination groups for actions elsewhere in Turkey", schränkt der Bellingcat-Autor Christiaan Triebert ein. "It is thus important to bear in mind that this is a snapshot of the conversation of some of the coup plotters, and not a full picture." 

Die Gespräche zeigen dennoch mehrere strategische Fehler auf: Die Planung und Abstimmung erscheint chaotisch. Während der Putsch bereits lief, mussten noch zahlreiche Kontaktnummern zwischen den Militärs ausgetauscht werden. Auch Staus und die fehlende Kontrolle von privaten TV-Sendern wurden den Putschisten zum Verhängnis. Am Ende realisieren sie, dass der Staatsstreich missglückt ist. „Shall we escape”, fragt eines der Gruppenmitglieder. „The choice is yours”, so die Antwort eines anderen Militärs. „We have not decided yet. But we have left our position. I’m closing the group. Delete the messages if you want”. Die Nachrichten blieben stattdessen erhalten – so wurde die Whatsapp-Gruppe zum Zeitzeugen eines historischen Wendepunktes in der Türkei.

Putschplanung auf Whatsapp: Der türkische Staatsstreich aus Sicht der Putschisten
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!