Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Ideen und Lösungen

Kenia: Aufforstung mit Samenbomben

Squirrel News

Kuratierter, lösungsorientierter Nachrichtendienst. Wir sammeln die wichtigsten lösungsorientierten Beiträge aus den deutsch- und englischsprachigen Medien und verlinken sie kostenlos – per App, Website und Newsletter.

Zum piqer-Profil
Squirrel NewsDonnerstag, 13.10.2022

Wenn in Afrika aufgeforstet wird, kriegt man davon in Europa nicht viel mit. Ein gutes Beispiel dafür sind die Nachrichten, wenn Äthiopien mal wieder Milliarden Bäume pflanzen will. Mehr als ein paar kurze Agenturmeldungen findet man darüber in der Regel nicht. TV-Teams, Korrespondentenberichte? Fehlanzeige. 

Entsprechend schwierig ist es, solche Projekte einzuordnen: Sind sie nun ein Riesendurchbruch oder funktionieren sie am Ende gar nicht? Schwer zu sagen, ohne ordentliche Informationen.

Umso schöner ist es, wenn dann doch einmal ein Stück erscheint, die in die Tiefe geht: so wie kürzlich bei der FAZ eine (sogar zweiteilige) Reportage, die in aller Ausführlichkeit beschreibt, wie Menschen in Kenia mit Kohlenstaub umgebene Saatbomben nutzen, um Bäume zu pflanzen; manchmal mit Hilfe von Drohnen, manchmal mit einer Schleuder. Sie halten damit die Ausbreitung der Wüste und das Verdorren der Böden auf. Und plötzlich hat man konkrete Personen und Bilder im Kopf und versteht ziemlich gut, wo sich der Ansatz lohnt, wie erfolgversprechend er ist und was er im Leben der Menschen bedeutet.

Auch bei der FAZ gibt es nicht jeden Tag solche Stücke. (Die Recherche wurde sogar durch eine Förderung des European Journalism Centre ermöglicht.) Aber genau deshalb lohnt es sich auch, sie zu lesen. 

Kenia: Aufforstung mit Samenbomben

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt kostenlos Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Ideen und Lösungen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.