Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Jan Paersch
Autor für taz, Jazz Thing, Galore und andere
Zum piqer-Profil
piqer: Jan Paersch
Montag, 05.12.2016

Überraschung beim Senioren-Tennis: die Rolling Stones und ihr Bluesalbum

Das erste Studioalbum seit elf Jahren! In drei Tagen eingespielt! Zwölf Songs, alles Blues-Cover! Verständlich, dass die Aufregung unter den Anhängern der ältesten noch Stadien füllenden RocknRoll-Band groß war, als die Rolling Stones vor ein paar Wochen "Blue and Lonesome" ankündigten.

Der Rolling Stone feiert das Album erwartungsgemäß als "dionysisches Fest" ab, andere sind da schon kritischer. Jens-Christian Rabe konstatiert im launigen Feuilleton-Aufmacher der SZ vom letzten Freitag,  dass "das einhellige Lob der Platte eher die Folge ziemlich niedriger Erwartungen sein dürfte". Ein Produzent wie Rick Rubin hätte das Album retten können, aber so sei es zu brav und glatt und erstarrt im Authentizitäts-Willen.

Passend zur missglückten Retro-Stimmung kommt das leicht bizarre Video zu "Ride 'em on Down" daher, das eine blauzüngige Kristen Stewart bei einer Spritztour zeigt. Ist das schon Auto-Werbung oder noch Jeans-Reklame?

Ähnlich enttäuscht über die "Muckerei" und den manierierten Gesang von Mick Jagger äußert sich piqd-Kollege Karl Bruckmaier im Deutschlandfunk, der sich obendrein verwundert zeigt, dass die Stones nur die Vertreter des Chicago Blues wie Howlin’ Wolf und Little Walter covern und ihre Country-Blues-Einflüsse komplett auslassen.

Am besten also die alten Platten herauskramen. Folgen wir Rabes Rat und legen Muddy Waters' "I Just Wanna Make Love to You" auf, garniert mit hübschen 60s-Aufnahmen.

Überraschung beim Senioren-Tennis: die Rolling Stones und ihr Bluesalbum
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!