Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Edmund Epple
Plattenladenbesitzer, Kulturorganisator, Recommender
Zum piqer-Profil
piqer: Edmund Epple
Mittwoch, 31.05.2017

Tanzen am Abgrund: Die Buben im Pelz in der Katzenfestung

Christian Fuchs und David Pfister moderieren und produzieren seit geraumer Zeit Sendungen bei einer der unzweifelhaft besten Radiostationen im deutschsprachigen Raum: FM4 in Wien. Erstes gemeinsames Projekt war die Neigungsgruppe, Sex, Gewalt & gute Laune. Später dann Die Buben im Pelz, zunächst mit einem Komplett-Cover von Velvet Undergrounds erstem Album, mit Texten auf Wienerisch! Ein gewagtes und gelungenes Album. Nun erscheint ein neues Buben Werk, namens "Katzenfestung" und mit eigenen Songs. Im Interview bei music austria kommt man dieser Band und dem neuen Album näher.

„Alle sind grantig, verdrossen und wollen sich am liebsten nicht mehr aus dem Haus bewegen. Auf dieser Empfindung basiert das Album.“, sagt Christian Fuchs. Die Buben liefern damit, wenn man so will einen gleichermaßen  beklemmenden wie auch befreienden Soundtrack zum Österreich dieser Tage, das sich nach einem endlosen und bizarren Bundespräsidentenwahlkampf in einem gesellschaftlichen Erschöpfungszustand befindet.

Ich finde: eine interessante Band und man muss nicht mal so Worte wie Wiener Schmäh benutzen, wenn man über sie spricht ...

Tanzen am Abgrund: Die Buben im Pelz in der Katzenfestung
7,5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!