Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Lars Gaede
Journalist, Moderator, Konferenzmacher

Lars Gaede ist Mitbegründer und Piqer des Kanals zur Zukunft der Arbeit – ein Thema, über das er viel schreibt, spricht und moderiert und zu dem er am 29. November wieder eine Konferenz in Berlin organisiert: WORK AWESOME – ein Tag zur Zukunft der Arbeit. (www.workawesome.de)

Zum User-Profil
piqer: Lars Gaede
Mittwoch, 01.06.2016

Mykki Blanco reenrappt Romeo und Julia in Deutschlands Nichts

Dass Mykki Blanco ein sensationeller (multi-gendered) Künstler ist, weiß die Welt spätestens seit Wavvy – einem der frischesten Rap-Tracks und -Videos des Jahrzehnts. Seither ist er erfolgreich umhergetourt, hat ein paar sehr sehr experimentelle (aber noch hörbare) Tracks veröffentlicht – und ist jetzt auf der Zielgeraden für das nächste Album. Teil davon ist der Track "High School never ends" produziert von Pathos-Wunderkind Woodkid. Das Video ist eine Adaption von Romeo und Julia und dreht sich um die Liebe zwischen Mykki und einem schon als Kind gut rasierten Skinhead. Gefilmt wurde es überraschenderweise irgendwo im ländlichen Nichts Deutschlands von Martin Ruhe, der auch schon für "Control" hinter der Kamera stand und der Geschichte von Joy Division ein schönes Schwarz-Weiß verpasste. Blutig. Brutal. Gut.      

 Mykki Blanco reenrappt Romeo und Julia in Deutschlands Nichts

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Pop und Kultur als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.