Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Pop und Kultur

Tino Hanekamp
Autor

Tino Hanekamp war Journalist und Musikjournalist, hat in Hamburg mit Freunden zwei Musikclubs gegründet (‚Weltbühne‘, 'Uebel & Gefährlich’) und einen Roman geschrieben (‚So was von da‘). Derzeit lebt er im Süden Mexikos, wo er schreibt, die Tiere füttert und seine wundersame Frau liebt.

Zum piqer-Profil
piqer: Tino Hanekamp
Montag, 29.08.2016

Juan Gabriel ist tot

Juan Gabriel ist tot - der wahrscheinlich größte, auf jeden Fall aber liebenswerteste Popstar Mexikos. Er starb heute morgen im Alter von 66 Jahren um 11 Uhr 30 mittelmexikanischer Zeit in seinem Haus in Santa Monica, Kalifornien, an dem Tag, an dem die vorletzte Folge von ‚Hasta que te conocí‘ im Fernsehen lief, der Telenovela über sein Leben. Und einen Tag nach seinem Konzert in Inglewood. Das hier verlinkte Video ist nicht sein bestes Lied, aber man sieht, wie viel Spaß er am Leben hatte, zumindest auf der Bühne. Juan Gabriel war der offensivste aller Closet-Schwulen, eine Ikone der Schwulenbewegung Mexikos — und ALLE jubelten, wenn er seinen Arsch wackeln ließ und Kusshände ins Auditorium warf, er, der immer von der Liebe sang und mit seinem Liebreiz (und all seinen unzähligen Hits) Lateinamerika verzückte — JuanGa, die Königin, el Divo, hat die Liebe selber nie gefunden, war ein trauriger Clown mit einem großen Herzen, einer roten Rosen zwischen den Zähnen und Bourbon auf dem Revers. In Mexiko weinen jetzt Menschen. Im Radio, im Fernsehen, auf den Fiestas — JuanGa. Und es sei noch einmal auf ‚Hasta que te conocí‘ verwiesen, seinen größten Song, und überhaupt auf das ganze Konzert im Palacio de Bellas Artes zu Mexiko Stadt. Und auf Juan Gabriel natürlich.

Juan Gabriel ist tot
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!