Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Simon Hurtz
SZ, VOCER Millennial Lab, Social Media Watchblog

Mag es, gute Geschichten zu erzählen.
Mag es, gute Geschichten zu lesen.
Mag es, gute Geschichten zu teilen. Das tut er hier.
Mag es gar nicht, in der dritten Person über sich zu schreiben.

Zum piqer-Profil
piqer: Simon Hurtz
Montag, 09.09.2019

Übermedien-Kolumnistin Samira El Ouassil: Wer ist die "Cheerleaderin der Medienwelt"?

Mehr Medienblasen-Meta geht kaum: Ein Medienjournalist (Alexander Graf) porträtiert eine Medienkolumnistin (Samira El Ouassil), die sich in ihrem Text "Porträt eines Porträt-Journalisten" über die typischen Phrasen, Klischees und küchenpsychologischen Ferndiagnosen in Porträts lustig machte, deren Protagonisten meist im Berliner Café Einstein sitzen:

Und jetzt sitzt man also selbst El Ouassil im Café gegenüber und versucht tapfer, nicht in diese Klischee-Falle zu tappen. Man würde lügen, würde man nicht zugeben: Es ist nicht leicht.

Aber hey, ich piqe diesen Text im Kanal "Medien und Gesellschaft". Wo, wenn nicht hier, ist ein bisschen Medienblasen-Meta angebracht? Wer jede Woche die Übermedien-Kolumnen von El Ouassil liest (Offenlegung: ich tue es, und ich bin Fan), wird sich über dieses Porträt jedenfalls freuen. Auch wenn Graf es wirklich nicht leicht hat:

Durch diese Wolke des selbstironischen Understatements blickt man bei ihr nie ganz durch. Dabei weiß sie natürlich ganz genau um das Dilemma ihres Gegenübers. Wie soll man sich als Journalist*in überhaupt noch einer Person annähern, wenn hinter jeder Interpretation der vorhergesagte küchenpsychologische Abgrund lauern könnte?

Auch Graf selbst findet El Ouassil ziemlich gut, und daraus macht er keinen Hehl ("bewundernswert kluge Texte"). Insofern ist das keine kritische Auseinandersetzung, sondern ein Text von einem Fan für Fans. Trotzdem (oder gerade deshalb) habe ich das Porträt gern gelesen und stimme dem Schluss voll und ganz zu:

Ein paar Wochen später, im Café, stoppt man schließlich die Aufnahme und fragt sich, ob sie mit ihrem Text über den Porträtjournalisten recht behalten wird. (...) Und dann beginnt man plötzlich zu verstehen, dass Samira El Ouassil damit ihr Ziel bereits erreicht hat. Wo Reporter*innen beginnen, auch über die eigene Unzulänglichkeit nachzudenken, fängt besserer Journalismus an. Und mehr will sie eigentlich ja gar nicht.
Übermedien-Kolumnistin Samira El Ouassil: Wer ist die "Cheerleaderin der Medienwelt"?
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.