Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Theresia Enzensberger
piqer: Theresia Enzensberger
Donnerstag, 14.01.2016

Das goldene Zeitalter des Fernsehens? Keineswegs.

In diesem Artikel, den der "Umblätterer" jüngst zum besten Feuilleton-Artikel des Jahres gekürt hat, begegnet Fabian Wolff unerschrocken dem Mythos vom goldenen Zeitalter des Fernsehens. Was mit den Sopranos, Deadwood und The Wire begann, war ein Ausreisser, einer, der immer wieder mal passiert. Lohnenswert wegen der Einordnung in den breiteren geschichtlichen Kontext, aber auch wegen der amüsanten Boshaftigkeiten. Oder, wie es der "Umblätterer" formuliert:  

"Ein gigantisches Highlight ist dabei der Absatz, in dem er »Fargo», »Orange is the New Black», »Breaking Bad«, »Game of Thrones« und »House of Cards« wegdisst, was für eine Wohltat, was für ein feuilletonistischer Segen, ein Absatz aus purem Gold!"

Das goldene Zeitalter des Fernsehens? Keineswegs.
8,2
9 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 2
  1. Magdalena Taube
    Magdalena Taube · Erstellt vor etwa 4 Jahren ·

    Mochte den Text schon damals, als er erschienen ist sehr! Danke für's Teilen!

  2. Marcus Ertle
    Marcus Ertle · Erstellt vor etwa 4 Jahren ·

    Homeland, Mad Men, River, The Americans, Better call Saul, The Knick, True Detective (1. Staffel), In Treatment, Black Mirror, Fargo, Boardwalk Empire sind großartige Serien und schon ziemlich viele Ausreißer. Wenn ich mir die Kinofilme der letzten Jahre ansehe, würde ich mich freuen, wenn es so viele Ausreißer gäbe.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.