Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Magdalena Taube
Redakteurin
Zum piqer-Profil
piqer: Magdalena Taube
Mittwoch, 13.01.2016

Sean Penn interviewt El Chapo: Was der Redakteur alles falsch gemacht hat

Anfang der Woche erregte die Meldung Aufmerksamkeit, dass der US-Schauspieler Sean Penn den mexikanischen Drogenboss Joaquín Guzmán, bekannt als El Chapo, für den Rolling Stone interviewt hat. Der Text, der auf der Seite des Poynter Instituts erschienen ist, beleuchtet die Rolle des Redakteurs, der das Interview freigegeben hat und stellt eine Liste auf, mit Fehlern, die ihm unterlaufen sind: Fehlende Einordnung des komplexen Themas, Studien, die aufgestellte Thesen unterlegen und vieles mehr. Sollte eigentlich alles zum journalistischen Handwerk gehören.

Sean Penn interviewt El Chapo: Was der Redakteur alles falsch gemacht hat
5
2 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Medien und Gesellschaft als Newsletter.