Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Bernd Oswald
Autor, Trainer und Trendscout für digitalen Journalismus
Zum piqer-Profil
piqer: Bernd Oswald
Montag, 11.04.2016

Dan Gillmor weiß fünf Wege, die den Journalismus aus der Facebook-Falle führen

Facebooks Meinungsmacht polarisiert: Instant Articles sind super praktisch, finden immer mehr Verlage. Andere haben arge Bauchschmerzen mit dieser Zentralisierung des Informationsflusses. Dazu zählt auch US-Journalismusprofessor Dan Gillmor. Er findet: Mit den Instant Articles schaufeln sich Journalisten ihr eigenes Grab - und sollten die Schaufel schnell weglegen. Er hat fünf Tipps auf Lager, wie sich der Journalismus gegen und vor allem jenseits von Facebook behaupten kann - interessant sind vor allem die Koalitionen, die Gillmor vorschlägt. 

Dan Gillmor weiß fünf Wege, die den Journalismus aus der Facebook-Falle führen
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!

Kommentare 2
  1. Christoph Weigel
    Christoph Weigel · vor mehr als einem Jahr

    "The capture of traditional media by Facebook." nicht nur der traditionellen, nicht wahr? es wird sicher noch mehrerer denkanstösse bedürfen, bevor sich (endlich) der facebook-blues unter journalust:innen breit macht. dank an dan gilmor!

    1. Christoph Weigel
      Christoph Weigel · vor mehr als einem Jahr

      */journalist:innen. sorry for the typo, no pun intended.