Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Magdalena Taube
Redakteurin
Zum piqer-Profil
piqer: Magdalena Taube
Freitag, 08.04.2016

Schlicht und umwerfend: Das Portal "Data USA" stellt offene Daten zusammen

Die Enthüllungen über die Kanzlei Mossack Fonseca (a.k.a. #PanamaPapers) haben einer besonderen Form des Journalismus viel Aufmerksamkeit eingebracht. Die Rede ist vom Datenjournalismus. Ein aktuelles Projekt aus den USA zeigt, dass man nicht unbedingt einen riesigen Leak braucht, um mit Daten zu arbeiten. Und man muss auch nicht unbedingt Journalist sein. Das Portal "Data USA" bringt all jene Informationen an einen Ort zusammen, die in den USA von der Regierung, Behörten und Ämtern zur Verfügung gestellt werden.

Die Eingabe in eine einfache Suchmaske erlaubt es beispielweise, alle öffentlich einsehbaren Daten zur Stadt New York zu durchforsten. Die Macher von "Data USA" (u.a. das MIT Media Lab) liefern in der Kategorie "Stories" gleich ein paar Anwendungsfälle für die Datenauswertung mit. Die Benutzung ist kostenlos und der Code ist Open Source. Also gleich ausprobieren!

Schlicht und umwerfend: Das Portal "Data USA" stellt offene Daten zusammen
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!