Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Medien und Gesellschaft

Alexander von Streit
Digitale Schreibmaschine mit anarchistischem Ansatz und bürgerlicher Lebensform = Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Alexander von Streit
Mittwoch, 03.08.2016

Beweise mit Google suchen: Wie ein türkischer Journalist seine Verhaftung beschreibt

Der Journalist Bülent Mumay war eines der Opfer der Verhaftungswelle nach dem Putschversuch in der Türkei. Inzwischen ist der Erdogan-Kritiker und ehemalige "Hürriyet"-Mitarbeiter, der inzwischen für internationale Medien arbeitet, wieder frei. In der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" beschreibt er, wie er seine Verfolgung als angeblicher Teil des "medialen Pfeilers des Putsches" wahrgenommen hat. Etwa, wie eine regierungsnahe Zeitung vor seiner Verhaftung mit seinem Bild einen Steckbrief wie in Westernfilmen gestaltete. Oder wie er nach drei Tagen Haft in einer hell erleuchteten Gemeinschaftszelle dem Staatsanwalt vorgeführt wurde und dann feststellte, dass dieser lediglich gegoogelt hatte, um Beweise gegen ihn zu finden: Ein paar Tweets und regierungskritische Artikel aus den Monaten vor dem Putsch sowie sein Linkedin-Profil, ausgedruckt in der Akte. 

Das Ziel der Aktion war eindeutig, die Methode hat schon lange System: Ein oppositioneller Journalist wird in einen schmutzigen Sack gesteckt, um ihn zu diskreditieren.
Beweise mit Google suchen: Wie ein türkischer Journalist seine Verhaftung beschreibt
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!