Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Bäuerlein
Dienstag, 15.11.2016

Wie die AfD Schüler über Sex aufklären will

Der Vorsitzende der AfD-Fraktion Sachsen-Anhalt, André Poggenburg, hat ein Positionspapier vorgestellt, indem es um den Aufklärungsunterricht in Schulen geht. Was in der „Magdeburger Erklärung zur Frühsexualisierung" steht, ist eine Art Rückabwicklung der sexuellen Revolution: Sexuelle Vielfalt ist egal, stattdessen sollen nach dem Willen der AfD Schüler wieder lernen, dass die Ehe das „primäre Lebensziel" ist. Nun ja, wenn man keine anderen Ziele im Leben hat... Mit „Ehe" ist natürlich der Bund zwischen Mann und Frau gemeint. 

Aber es geht noch weiter: Die AfD sieht Kinder von „Frühsexualisierung" bedroht und will gleichgeschlechtliche Partner bei Adoptionen benachteiligen. 

Einziger Lichtblick: Man kann sich nach dem Lesen dieser Positionen endlich in die Realität der 50er Jahre hineinversetzen. 

Wie die AfD Schüler über Sex aufklären will
7,8
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!