Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Judka Strittmatter
freie Journalistin und Autorin
Zum piqer-Profil
piqer: Judka Strittmatter
Montag, 05.12.2016

„Rettet mich vor dem Langeweile-Tod"!

Nicht weil Weihnachten ist, kommt hier die Geschichte von Joe Bartley, 89, sondern weil wir uns alle nach menschlichen Geschichten sehnen, sie lieben und auch brauchen. Vielleicht immer mehr in den kommenden Jahren...

Joe Bartley also. Freudig dreinblickender Rentner aus Südwestengland, einer, den man zum Opa haben möchte. Aber seine heitere Art brauchte eine neue Herausforderung, denn vor zwei Jahren starb seine Frau, die er sehr vermisst. Jetzt fällt dem Kriegsveteran, der bei den Fallschirmspringern diente, die Decke auf den Kopf. Kurzerhand gab er jüngst eine Anzeige im Lokalblatt auf, dort schrieb er, dass er arbeiten wolle, dass man ihn doch bitte vor der Langeweile retten solle. Es rasselte Meldungen ohne Unterlass, Bartley wurde in den Zeitungen herumgereicht und mit feinem britischen Humor erzählt er, dass er sich „in der Gefahr befand, ein Celebrity zu werden". Herrlich. Man kann sich vorstellen, dass der gute Bartley tausenden Senioren aus England (und anderswo) aus der Seele gesprochen hat, die befürchten, in ihren Chesterfield-Sesseln zu verstauben. In diesem Text hat er zwar noch nichts gefunden, aber seit kurzem doch: Er kellnert jetzt in einem Bistro. Das wiederum meldet SPIEGELonline. Good luck, Joe Bartley! 

„Rettet mich vor dem Langeweile-Tod"!
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!