Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Liebe, Sex und Wir

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Bäuerlein
Sonntag, 15.05.2016

Guys We Fucked

Alles fing damit an, dass der Mann, den sie für die Liebe ihres Lebens hielt mit Corinne Fisher, im Café einer Bäckerei, Schluss machte. Für Fisher war es ein Trauma - sie bekam einen Nervenzusammenbruch. Aber weil sie ein Comedian ist, tat sie das, wofür die Menschen, die in diesem Job am besten sind,  das größte Talent haben: Sie verwandelte den Schmerz in Humor. Und kam mit ihrer Freundin Krystyna Hutchinson, mit der sie öfter auch auf der Bühne stand, auf die aberwitzige Idee, einen Comedy-Podcast mit dem Titel "Guys We Fucked" zu produzieren. Darin würden die beiden jungen Frauen Männer interviewen, mit denen sie geschlafen hatten. Was war gut gewesen, was nicht, warum war nicht mehr daraus geworden und wenn ja, warum war es vorbei? Hutchinson brachte noch eine andere, eine politische Agenda ins Spiel: Sie hatte es satt, dass Frauen, die viel und gerne Sex hatten, immer noch mit dem Schlampen-Etikett zu kämpfen haben. Es war an der Zeit, dagegen anzureden, so fand sie und  gab dem  Podcast die Unterzeile "The Anti-Slut-Shaming Podcast". Die beiden Frauen dachten, dass nur ein paar tausend Menschen zuhören würden. 

Mittlerweile sind es mehr als eine halbe Million. "Guys We Fucked" ist durch die Decke gegangen, auch bei iTunes stand es schon in den Top Ten der Comedy-Charts. Längst geht es nicht mehr um die Ex-Partner der Frauen. Sie interviewen alle möglichen Menschen über Sex, wie es ihnen damit geht, welche Probleme sie haben, wovon sie träumen. Dabei lassen sie auch sehr schwere Themen wie Vergewaltigung und Missbrauch nicht weg und schaffen mit ihren Interviewpartnern etwas Großartiges: Sie lachen über das Entsetzen, ohne es jemals zu verharmlosen. Das ist die große Kunst guter Comedy. Und macht diesen Podcast absolut hörenswert. 

Guys We Fucked

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Liebe, Sex und Wir als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.