Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Daniela Becker
Umweltwissenschaftlerin und Journalistin
Zum piqer-Profil
piqer: Daniela Becker
Dienstag, 19.05.2020

Neues Kohlekraftwerk bringt Ökostromern Probleme (und dem Klimaschutz sowieso)

Datteln 4 ist ein Kohlekraftwerk, das aus Klimaschutzgründen niemals hätte genehmigt werden dürfen.

Trotz beschlossenem Kohleausstieg und trotz massiver Proteste hat es im April seinen Betrieb offiziell aufgenommen. Und zeigt nun eindrucksvoll, warum Kohlestromerzeugung und erneuerbaren Energien zusammen nicht sinnvoll funktionieren.

Im April wurde es wiederholt unter voller Leistung getestet, und zwar ausgerechnet meist an Tagen, an denen es ohnehin überreichlich Strom gab, etwa vom 20. bis 22. April jeweils von 8.30 bis 16.30 Uhr. Dadurch ist der Preis an der Strombörse so stark ins Negative gefallen wie lange nicht mehr: Am 21. April lag er mittags bei minus 80 Euro pro Megawattstunde.

Uniper hat das Kraftwerk also an Tagen hochgefahren, an dem die Sonneneinstrahlung besonders hoch war und die Stromnachfrage aufgrund der Corona-Krise besonders niedrig.

Probleme bereitet dieser negative Strompreis den Betreibern von Ökostromanlagen, die keine feste Vergütung bekommen, sondern das Modell nutzen, bei dem sich der Erlös aus einer sogenannten Marktprämie und dem Wert des Stroms an der Börse zusammensetzt. Besonders ungünstig ist es, wenn der Preis, wie am 21. April geschehen, für mehr als 6 Stunden negativ ist: Dann bekommen sie in dieser Zeit gar kein Geld für ihren Strom.

Das neue Kohlekraftwerk bringt also ausgerechnet jene Betreiber Erneuerbarer-Energien-Anlagen in die Bredouille, die sich an der dringend benötigten Marktintegration versuchen.

Neues Kohlekraftwerk bringt Ökostromern Probleme (und dem Klimaschutz sowieso)
8,8
6 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.