Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Ralph Diermann
Energiejournalist
Zum piqer-Profil
piqer: Ralph Diermann
Donnerstag, 02.06.2016

Meteorologen, redet endlich Klartext! Ein Rant.

Joachim Müller-Jung, Leiter des Wissenschafts-Ressorts der FAZ, ist sauer auf die deutschen Meteorologen. Nicht, weil sie ihm mit einer falschen Vorhersage die Grillparty ruiniert haben. Sondern weil sie einen „unglaublichen Eiertanz“ (Müller-Jung) um den Klimawandel aufführen: Statt klar zu sagen, dass die verheerenden Unwetter der letzten Tage auch auf den Klimawandel zurückzuführen seien, redeten sie um den heißen Brei herum. Sie flüchten sich in den Unterschied zwischen Klima und Wetter, so der Journalist – was wissenschaftlich zwar nicht falsch sei, aber dem Problem nicht gerecht werde.

Das Ganze formuliert Müller-Jung sehr hübsch als Rant, wie man ihn im Wissenschaftsjournalismus nicht alle Tage zu lesen bekommt. Lesenswert ist der Text aber auch, weil er die Meteorologen zugleich an ihre politische Verantwortung erinnert: Wer sich aus wissenschaftlicher Übervorsicht scheut, bei außergewöhnlichen Wetterphänomenen einen Bezug zum Klimawandel herzustellen, redet – unfreiwillig – den Leugnern des Klimawandels das Wort.

Meteorologen, redet endlich Klartext! Ein Rant.
7,1
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!