Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Klima und Wandel

Leonie Sontheimer
Freie Journalistin
Zum piqer-Profil
piqer: Leonie Sontheimer
Freitag, 05.06.2020

Dieser Newsletter ist immer on point: Bill McKibben für den New Yorker

Ich bekomme mittlerweile viele Klima-Newsletter per Mail. Irgendwie haben die sich über die Monate so angehäuft. Ich schaffe es längst nicht mehr, alle zu lesen. Der eine Newsletter, auf den ich mich aber nach wie vor jede Woche freue, ist der von Bill McKibben für den New Yorker. Er kommt immer Donnerstags per Mail, ist aber auch (hier) online abrufbar.

McKibben (wer ihn nicht kennt: er ist eine wichtige Figur in der Klimabewegung, u. a. hat er 350.org initiiert) hat immer schon ausformuliert, was ich gerade anfange, zu denken. Beispiel: Während ich in der vergangenen Woche die Proteste gegen die Inbetriebnahme von Datteln4 und die #BlackLivesMatter-Demos als getrennt wahrgenommen habe und noch überlege, wie man sie gemeinsam kommunizieren kann, schreibt McKibben:

Having a racist and violent police force in your neighborhood is a lot like having a coal-fired power plant in your neighborhood. And having both? And maybe some smoke pouring in from a nearby wildfire? African-Americans are three times as likely to die from asthma as the rest of the population. “I Can’t Breathe” is the daily condition of too many people in this country. One way or another, there are a lot of knees on a lot of necks.

Im Newsletter finden sich neben einigen Links (zum Beispiel zu einer Umfrage, die zeigt, dass Latinos und Afro-Amerikaner sich mehr um den Klimawandel sorgen, als weiße) auch immer noch Interview-Ausschnitte mit inspirierenden Menschen und weitere Hinweise. Wirklich eine Schatzkiste!

(Einziges Manko, wenn man so will, ist, dass McKibben natürlich on point ist, was die US-amerikanische Debatte angeht, nicht die deutsche oder europäische. Wenn ihr also einen hiesigen Newsletter habt, den ihr wärmstens empfehlen könnt, freue ich mich über Kommentare. Danke!)

Dieser Newsletter ist immer on point: Bill McKibben für den New Yorker
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Dominique Lenné
    Dominique Lenné · vor 28 Tagen

    McKibben hat anscheinend immer einige superinteressante Links in seinem Newsletter.
    Guter Tipp!!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Klima und Wandel als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.