Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Theresa Bäuerlein
Journalistin. Autorin. Seit (gefühlt) schon immer.
Zum piqer-Profil
piqer: Theresa Bäuerlein
Montag, 18.06.2018

Warum körperliche Nähe für Kinder (und Erwachsene) so wichtig ist

Es scheint total offensichtlich: Kinder brauchen Nähe und Körperkontakt. Aber erstens gibt es dieses Wissen noch nicht sehr lange. Elternratgeber gaben noch in den 50er-Jahren Eltern den Rat, Kinder nicht zu küssen. Im 19. Jahrhundert war Körperkontakt mit Kindern geradezu verboten, zu viel Kuscheln würde Kinder zu kleinen Tyrannen machen. Super Tipp, weiß man im Rückblick: Bekanntlich sind im 19. Jahrhundert keine Tyrannen geboren. 

Zum anderen wollen Erwachsene aber auch die Grenzen von Kindern respektieren und können gerade bei den Älteren nicht immer einschätzen, ob das Kind umarmt oder in Ruhe gelassen werden will. Dieser Artikel gibt dazu hilfreiche Tipps und erklärt auch, welche Wirkung Körperkontakt auf Kinder hat. 

Und auf Erwachsene. Die leiden ja im Allgemeinen auch nicht unter einem Übermaß an Streicheleinheiten, erst recht nicht, wenn sie keinen Partner haben. 

Warum körperliche Nähe für Kinder (und Erwachsene) so wichtig ist
9
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!