Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

hans-jürgen schulke
piqer: hans-jürgen schulke
Freitag, 15.06.2018

Geheimnis Fußball: Verklärung des Gewöhnlichen

Die Fußball-WM 2018 in Russland hat begonnen. Schlagartig sind die zahlreichen kritischen Beiträge insbesondere in den Qualitätsmedien weitgehend verschwunden: Menschenrechtsfragen, Doping, Kosten, politischer Missbrauch der Veranstaltung, Korruption bei Bewerbungen, Meinungsfreiheit bei Özil und Gündogan. Sie haben ganz offensichtlich ohnehin nicht die breite Masse der Fußballfans erreicht. Begeistert wird die Eröffnung gefeiert, mit Spannung die ersten Spiele verfolgt, extrovertiert die jeweiligen Landesfarben getragen. Die Einschaltquoten im TV sind vier Wochen vor den Endspielen bemerkenswert. Der Nobelpreisträger Canetti hat schon vor über 80 Jahren für derart kollektive emotionale Manifestationen den Begriff "Gefühlsansteckung" geprägt (wozu er durch faschistische Aufmärsche inspiriert wurde).

Was ist das Geheimnis, dass gerade beim Fußball derartige emotionale Ausbrüche und nationale wie personale Identifikationen erfolgen? Bengalos werden gezündet, Gesänge angestimmt, Transparente und Choreografien gezeigt, Schlachten mit der Polizei und gegnerischen Fans angezettelt. Die "Liebe" zum Fußball und Verein ist frappierend wie paradox.

Der Berliner Sportphilosoph Gunter Gebauer hat in einem anregenden Essay "Warum wir Fußball lieben" schon 2015 in der FAZ das Geheimnis der Faszination des heutigen Fußballs zu klären versucht. Im Kern sieht er das Spiel mit dem Verzicht – anders als beim Rugby – auf den Gebrauch der Hände als unbe-greif-lich an, es lebt von der Kette der Zufälle. Gebauer findet noch mehr Widersprüche, spielt überraschende Gedankenpässe. Übrigens: Der Text lässt sich gut in einer Halbzeitpause lesen. Ohne Rückpässe.

Geheimnis Fußball: Verklärung des Gewöhnlichen
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied für unter 4€ pro Monat!