Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Benedikt Sarreiter
Zum piqer-Profil
piqer: Benedikt Sarreiter
Freitag, 22.11.2019

Wach träumen – das Gehirn unter dem Einfluss von DMT

Wenn Menschen Ayahuasca zu sich nehmen oder dessen Wirkstoff DMT rauchen, erzählen sie davon, in eine andere Realität einzutauchen. Sie befinden sich plötzlich in einer Welt, die von der sonst erlebten abgetrennt existiert. Was dabei im Gehirn passiert, wurde nun das erste Mal mit einer kleinen Gruppe von Leuten untersucht. Und zwar anhand der Veränderung der Gehirnströme. Eine Erkenntnis ist, dass sich die verschiedenen Gehirnströme unter dem Einfluss von DMT so gestalten, als würde man nach einem Zustand mit geschlossenen Augen, diese öffnen und die Welt um sich wahrnehmen.

In part, it’s because of a “massive” drop off in alpha waves. When people aren’t on DMT, this sort of drop-off happens when one opens their eyes and engages with the external world. Strangely enough, the DMT subjects had their eyes closed the whole time — but their brains acted like their eyes were open.

Der Zustand ähnelt auch dem des Träumens. Auf DMT träumt man also, obwohl man wach ist. Die Forscher erhoffen sich durch weitere Forschung, besser zu verstehen, wie unser Bewusstsein arbeitet, wie wir uns die Welt erschließen, die uns umgibt. In unseren Träumen und wenn wir wach sind.

Wach träumen – das Gehirn unter dem Einfluss von DMT
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Kommentare 1
  1. Theresa Bäuerlein
    Theresa Bäuerlein · Erstellt vor 8 Tagen ·

    Ich möchte unbedingt auf die Bilder und das Video verweisen, die in dem Text verlinkt sind - erstellt von Menschen, die bildlich darzustellen versuchen, was sie während ihres Trips gesehen haben. Teilweise lustig, teilweise wow.

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Kopf und Körper als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.