Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Benedikt Sarreiter
Der piqer hat bisher keine Tätigkeit eingetragen.

Benedikt Sarreiter ist Mitglied des Redaktionsbüros Nansen & Piccard , schreibt u.a. für Wired, Interview und die Süddeutsche Zeitung und hat 2015 mit Paul-Philipp Hanske das Buch "Neues von der anderen Seite. Die Wiederentdeckung des Psychedelischen" bei Suhrkamp veröffentlicht. Er lebt in München.

Zum piqer-Profil
piqer: Benedikt Sarreiter
Dienstag, 20.09.2016

Hoffentlich werde ich ausgeliefert – wie kolumbianische Drug(war)lords einer höheren Strafe entkamen

Vor acht Jahren lieferte Kolumbien 14 paramilitärische Anführer an die USA aus. Zur Verwunderung der kolumbianischen Bevölkerung, denn die Warlords standen schon vor Gericht, sie hatten schon begonnen, über ihre Verbrechen auszusagen, die mannigfaltig und grausam waren. In den USA wurden sie dann nur wegen Drogenhandel angeklagt und konnten ihre Gefängnisstrafe gegen Kooperation verringern.

Der folgende, ausführliche Artikel erklärt die Gründe für die Auslieferung (sie sind schäbig) und erzählt die Geschichte von Hérnan Giraldo, einem Warlord, Drogenbaron und Vergewaltiger, der auch "The Drill" genannt wurde, weil er eine Vorliebe für minderjährige Jungfrauen hatte. In Kolumbien hätte ihm lebenslange Haft gedroht, in den USA entging er ihr.

Hoffentlich werde ich ausgeliefert – wie kolumbianische Drug(war)lords einer höheren Strafe entkamen
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!