Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Kopf und Körper

Martina Kix
Stellvertretende Chefredakteurin von Zeit Campus & freie Autorin
Zum piqer-Profil
piqer: Martina Kix
Samstag, 19.11.2016

Brot backen

Wenn man diesen Text gelesen hat, dann kann man danach nicht mehr einfach zum Bäcker gehen und ein Brot kaufen.

Ja, es geht in diesem wunderbaren Text um Brot und nein, nicht um Rezepte. Und nein, ich habe selbst noch nie ein Brot gebacken, aber meinen Freund schon öfter dabei beobachtet. Das Backen, es scheint nicht nur »der Sex des Alters« zu sein, wie die großartige Autorin Paula Scheidt schreibt, es scheint so hip wie Ramen essen oder Craft Beer trinken. Und vor allem scheint es beruhigende, fast meditative Wirkung zu haben. 

Brot backen wirkt wie eine Kunst. Man muss sein Leben - die Drinks am Abend oder das Treffen am Morgen - nach dem Brot ausrichten wie bei einem Hund, sonst wird das nichts. Die Autorin hat über eineinhalb Jahre lang gebacken und ihre Erlebnisse im Text »Die Kultur, das Brot und ich« aufgeschrieben. Es ist eine Geschichte von Niederlangen und Triumphen. Wunderbar. Und ich möchte jetzt auch bald einmal ein Brot backen. 

Brot backen
8,9
7 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!