Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Richard Oehmann
Jahrelange Berufsausübung ohne jegliche Form von Berufsausbildung
Zum piqer-Profil
piqer: Richard Oehmann
Dienstag, 15.11.2016

Information durch Missinformation — Die Huffington Post lockt mit Stuss in die Medien-Kunde

Die Annahme, dass das Aufbrodeln der Pegidazis, Trumpisten, Einhornfreunde oder sonstiger faktenverweigernder Bürgerbewegungen mit der beharrlichen Fehlinformation mittels verschiedener Netz-Mechanismen zu tun hat, ist ja derzeit öfter zu lesen. Gerade bei piqd erzählt man da wohl nichts Neues.

Die Huffington Post schmäht die mangelnde Sorgfalt von Klickern, Likern und Postern mit Hilfe eines schlichten Tricks. Sie bedient sich just dieser allgemeinen Klickfreudigkeit, um hurtig eine kleine Regelkunde für die Verbreitung von Informationen zu verbreiten. (Dass es noch andere Recherche-Möglichkeiten als Google gibt, hätte der Autor aber durchaus erwähnen dürfen.) Schade, dass viele nicht über den ersten Absatz lesen werden.

Und ich kann mich jetzt fragen, ob ich vor dem Piqisieren nochmal ordentlich hätte recherchieren müssen, was denn die Huffington Post eigentlich für eine ist. Man wird halt nicht fertig.

Information durch Missinformation — Die Huffington Post lockt mit Stuss in die Medien-Kunde
7,1
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!