Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Fundstücke

Maximilian Rosch
Redakteur und Community-Manager bei piqd

Seit März 2017 für piqd in Berlin und Leipzig.

Zum piqer-Profil
piqer: Maximilian Rosch
Freitag, 20.07.2018

Das Urteil nach 5 Jahren NSU-Prozess – War es das wirklich?

Nach der Urteilsverkündung im "Jahrhundert-Prozess" gegen den NSU gab es auf piqd bereits eine Reihe von Empfehlungen:

Ich möchte an dieser Stelle noch einen Beitrag aus dem Politik-Dossier von Bayern 2 empfehlen, bei dem nicht nur auf das Urteil und die möglichen Versäumnisse im Prozess und bei der Verkündung eingegangen wird, sondern auch auf die Bedeutung für die Gesellschaft.

Thies Marsen, der am Samstag auch im piqd Hintergrund zu hören sein wird, und Tim Aßmann waren für den BR Berichterstatter beim Prozess und beschreiben ihre Sicht auf den vorläufigen Ausgang der Gerichtsverhandlung. Dabei sprechen sie Lücken in der Aufklärung an und verweisen auf die große Bedeutung des Urteils, auch für die Wahrnehmung der Taten in der Bevölkerung und der rechtsextremen Szene. Schockiert sind die Reporter auch darüber, dass das Gericht keine Stellung zur Rolle der Geheimdienste bezogen hatte, die neben skurrilen Auftritten im Gericht auch nur wenig zur Klärung offener Fragen beitrugen und ihre Rolle nicht offenlegten.

Eingerahmt wird das Gespräch von O-Tönen aus dem Gericht, von Angehörigen und vor-Ort-Berichten. Der Beitrag dauert knapp 53 Minuten, danach hat man einen sehr guten Überblick, über das, was entschieden wurde und das, was möglicherweise noch kommen wird. Die Aufklärung, da sind sich Marsen und Aßmann mit den Angehörigen und Nebenklägern einig, muss weitergehen.

Das Urteil nach 5 Jahren NSU-Prozess – War es das wirklich?
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Fundstücke als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer KuratorInnen als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.