Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

Fabian Köhler
freier Journalist, Politik- und Islamwissenschaftler (M.A.)
Zum piqer-Profil
piqer: Fabian Köhler
Mittwoch, 31.08.2016

Unglaublichkeiten als Massenware: Auch Norwegen baut einen Zaun

Es begann mit einem ungläubigen „Wirklich Syrer? Syrische Flüchtlinge? Dort?“ Aus Gerüchten wurde Gewissheit. Dann wurden es immer mehr. Der erste, der im Schlamm vorm Lageso von seiner Reise berichtete. Dann Tausende. Aus der absoluten Ausnahme wurde Normalität. 

Dann die ersten, die es nicht schafften. Die ersten traurigen Schicksale. Auch die Tragödien wurden zur Normalität. Unverständnis. Wut. „Die können doch nicht wirklich?“ Und schließlich: Zaun.

Dies ist eine Geschichte, die als Unglaublichkeit begann und schließlich im Stacheldraht endete. Eigentlich spielt sie in der Arktis. Aber auf einem Kontinent, der an seinen Grenzen sowohl Unglaublichkeiten als auch Stacheldraht zur Massenware gemacht hat, könnte sie auch überall sonst spielen. 

Unglaublichkeiten als Massenware: Auch Norwegen baut einen Zaun
9
8 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!