Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

Fabian Köhler
freier Journalist, Politik- und Islamwissenschaftler (M.A.)
Zum piqer-Profil
piqer: Fabian Köhler
Sonntag, 29.05.2016

Syrer mit Zuversicht. So etwas gibt's! 7 gänzlich unexemplarische Geschichten

Syrien - das ist Krieg, Zerstörung, Hoffnungslosigkeit. Daran, dass es inmitten all des Schreckens aber auch Szenen der Zuversicht gibt, erinnert ein Bericht, der diese Tage bei Buzzfeed erschienen ist. Alice Melville-Smith stellt dort in sehr kurzen Kurzporträts einige Menschen vor, die aus Syrien flüchteten – und wieder zurückkehrten.

Geschichten wie die von Amer, der ins zerstörte Homs zurückkehrte, um einen Süßigkeitenladen aufzumachen, geben keinen Einblick in die politischen Konfliktlinien des Landes. Sie illustrieren nicht das Ausmaß von Flucht, Terror und Krieg, in einem Land, das seit fünf Jahren keinen Frieden erlebt hat. Sollen sie auch nicht. Stattdessen schaffen die sieben gänzlich unexemplarischen Storys so kurzweilig wie berührend daran zu erinnern, worum es in Syrien hinter all den abstumpfenden dystopischen Superlativen geht: Menschen – auch lachende, zuversichtliche und hoffnungsvolle. 

Syrer mit Zuversicht. So etwas gibt's! 7 gänzlich unexemplarische Geschichten
8
3 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!