Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Flucht und Einwanderung

J. Olaf Kleist
Politikwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Flüchtlingsforschung
Zum piqer-Profil
piqer: J. Olaf Kleist
Mittwoch, 24.08.2016

Nur globale Lösungen sind realistisch - nationale Abschottung hat keine Zukunft

Globale Lösungen gelten weitgehend als naiv - auf internationaler Ebene eine faire Verantwortungsteilung zu erreichen, wird seit vielen Jahren vergeblich versucht. Stattdessen sehen wir, wie Nationalstaaten immer rigeroser und unter Mißachtung von Menschenrechten und Moral ihre Grenzen schließen. Doch, so der Autor dieses Artikels, Paul Katzenberger, angesichts von immer mehr Vertriebenen durch Konflikte und Klimaveränderung wird sich die Abschottung des von uns auch mitverursachten Elends nicht durchsetzen lassen. Er argumentiert, dass Australiens Abschottung nur möglich war, da Flüchtlinge neue Routen nach Europa erschlossen. Sollte nun auch Europa seine Grenzen dicht machen, unter Verletzung der eigenen Werte, so würden sich Migranten neue Routen suchen. Dass Menschen Schutz und Perspektive suchen, sei nicht aufzuhalten und würde nur noch drängender werden. Einzig der internationale Versuch - in Anlehnung an die Weltklimakonferenz - Flüchtlinge zu schützen und Vertreibung zu verhindern, könne die kommende Katastrophe verhindern. Katzenberger malt ein düsteres Bild aber dafür hat er auch zwei visuelle Künstler als Gewährshelfer: Filmregisseur Gianfranco Rosi und Fotograf Sebastião Salgado. Der genaue Blick auf das Schicksal von Flüchtlingen sollte eben unseren Blick auf die Welt verändern - und eine gemeinsame Verantwortungsübernahme möglich machen.

Nur globale Lösungen sind realistisch - nationale Abschottung hat keine Zukunft
6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!