Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Meike Leopold
Kommunikationsexpertin

Kommunikationsexpertin mit Wurzeln im Journalismus. Unternehmensbloggerin der ersten Stunde. Buchautorin und Speakerin. Seit 2016 selbstständige Beraterin für (digitale) Unternehmenskommunikation. Bloggt auf www.start-talking.de.

Zum piqer-Profil
piqer: Meike Leopold
Sonntag, 13.11.2016

US-Wahl: Trauer und Entsetzen bei vielen Frauen weltweit

Mit der Aussicht, die erste Präsidentin der USA zu werden, stand Hillary Clinton kurz davor, stellvertretend für alle Frauen in ihrem Land die höchste „Glasdecke" in der Politik zu überwinden. Doch es kam anders.

Die Newsweek holt Stimmen von Vorkämpferinnen für die Belange der Frauen in der ganzen Welt ein. Der allgemeine Tenor: Die USA haben mit der Entscheidung für Trump ihre moralische Vorreiterrolle in der Welt verloren. In Ländern, deren Aktivisten sich beim Thema Menschen- und Frauenrechte an den USA orientiert haben, wird befürchtet, dass der harte Kampf für die Gleichstellung von Frauen nun mit Hillary Clinton eine enorm wichtige und einflussreiche Fürsprecherin und Unterstützerin verliert. Und dass Sexismus mit Trumps Wahl quasi den Ritterschlag erhalten hat.

Die ägyptische Feministin und Autorin Mona Eltahawy fasst ihre Einschätzung so zusammen: “Never again can the U.S. lecture us on extremism or misogyny or on how we should treat women. This election sends a message to women in Egypt and across the world that powerful men can sexually assault you and worse and still be elected president.”

Hanzade Dogan Boyner, eine bekannte Managerin aus der Türkei, nennt einen weiteren sehr wichtigen Aspekt: Es habe zwar eine weibliche Kandidatin gegeben, aber im gesamten US-Wahlkampf hätte eine wirklich ernsthafte Diskussion über Themen gefehlt, die Mädchen und Frauen betreffen. Ihr Fazit: “The discussion needs to go deeper...The culture needs to change.”

US-Wahl: Trauer und Entsetzen bei vielen Frauen weltweit
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!