Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen
und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Daniel Schreiber
Autor und Journalist
Zum piqer-Profil
piqer: Daniel Schreiber
Donnerstag, 16.06.2016

Superioritätskomplex: Soziologen über die Verbindung von Gewalt und toxischer Maskulinität

Dieser Text der Soziologin Lisa Wade war in den vergangenen Tagen der meistgelesene Artikel auf der Website des amerikanischen New Republic. Wade beschreibt darin, wie immer mehr Soziologen die Gewalt von Attentätern wie Omar Mateen oder Vergewaltigern wie Brock Turner verstehen. Im Kern geht es dabei um einen Superioritätskomplex, der eine direkte Folge traditioneller Männlichkeitsauffassungen darstelle. Die von ihr zitierten Wissenschaftler sind davon überrascht, dass wir nach den Gewaltakten, die fast wöchentlich durch die Medien ziehen, über islamischen Terrorismus oder Waffenkontrolle reden, aber nie über den Elefanten im Raum: Dass all diese Täter Männer seien. Gewalt gegen Frauen und Gewalt gegen schwule und bisexuelle Männer sind für Wade eng miteinander verbunden. Bei beiden Phänomenen handele es sich um die Verteidigung einer rigiden und hierarchischen Auffassung von Hypermaskulinität, die darauf beruhe, „wirkliche" Männer vom Rest der Gesellschaft zu unterscheiden. In die gleiche Richtung schlägt die letzte Kolumne von Margarete Stokowski, die zudem eine so erstaunliche wie traurige Liste all jener Gewaltakte aufführt, über die wir in den vergangenen Wochen gesprochen haben. Die Kolumne wurde viel angegriffen, weil sie angeblich „gegen Männer" sei, was meines Erachtens keineswegs der Fall ist. Wir sollten uns angesichts der Situation ohnehin fragen, warum gerade das das große Sakrileg sein soll.

Superioritätskomplex: Soziologen über die Verbindung von Gewalt und toxischer Maskulinität
8,6
5 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde piqd Mitglied!