Kanäle
Jetzt personalisiertes
Audiomagazin abonnieren
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge um den Dienst bereitzustellen und um dein Website-Erlebnis zu verbessern.

handverlesenswert

Kluge Köpfe filtern für dich relevante Beiträge aus dem Netz.
Entdecke handverlesene Artikel, Videos und Audios zu deinen Themen.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Meike Leopold
Kommunikationsexpertin

Kommunikationsexpertin mit Wurzeln im Journalismus. Unternehmensbloggerin der ersten Stunde. Buchautorin und Speakerin. Seit 2016 selbstständige Beraterin für (digitale) Unternehmenskommunikation. Bloggt auf www.start-talking.de.

Zum piqer-Profil
piqer: Meike Leopold
Freitag, 09.02.2018

Germany's next topmodel: Wann geht Heidi Klum endlich offline?

Ehrlich: Ich mag Artikel, die ohne Schnörkel, mit klaren Worten und geradeheraus das sagen, was sie (und ich eigentlich auch schon immer mal) sagen wollen. Diese Kolumne des SZ Magazins gehört dazu.

Es geht darin ganz einfach darum, dass Heidi Klum bitte endlich und lieber heute als morgen mitsamt ihrem menschenverachtenden Zirkus von der Mattscheibe verschwinden möge und zwar inklusive ihrer ganzen "Jury" und natürlich den bedauernswerten "Topmodels".

So ein Text öffnet uns dankenswerterweise die Augen für Inhalte, die wir zwar täglich konsumieren (ob im TV oder über Klatschmedien oder auf Facebook), aber doch irgendwie nicht (mehr) wahrnehmen. Er reißt uns aus unserer Stumpfheit und aus dieser zynisch-betäubten Haltung: Ist halt so eine Show, wird halt viel Geld damit gemacht, kann man jetzt nicht ändern, immer noch besser als Bohlen etc...

Dabei hat es der Autor auch nicht nötig, #metoo und all das Gewese drumherum groß breitzutreten – wir kennen ja jetzt die ganzen üblen Stories. Es langt wirklich zu sagen, dass man selbst eine zwölfjährige Tochter hat, die sich ausgerechnet mit dem in Dauerschleife produzierten frauenverachtenden Rollenbild von "Germany's next top model" identifiziert – vermutlich wird es nicht ganz einfach, sie da wieder rauszuholen.

Ein Absatz wie dieser tut dann richtig weh:

...wenn einem der Sohn nach der einwöchigen Klassenfahrt erzählt, am lustigsten sei der Abend gewesen, an dem die ganze Klasse zusammen GNTM geschaut hat und alle Jungs gejohlt haben, als eines von Heidis Mädchen beim Walk gestolpert ist oder aus irgendeinem Grund losgeheult hat: Haha, wie bescheuert, diese Weiber.

13 Staffeln! Klum darf seit 2006 ihr "verheerendes Frauenbild" auf ProSieben verbreiten und die teilweise minderjährigen Mädchen, die unbedingt dabei sein wollen, immer weiter quälen mit ihren Schikanen. Wann hört dieser Schwachsinn endlich auf? Eine berechtigte und drängende Frage.

Germany's next topmodel: Wann geht Heidi Klum endlich offline?
9,5
20 Stimmen
relevant?

Möchtest du kommentieren? Dann werde jetzt Mitglied!

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Feminismen als Newsletter.

Abonnieren

Deine Hörempfehlungen
direkt aufs Handy!

Einfach die Hörempfehlungen unserer Kuratoren als Feed in deinem Podcatcher abonnieren. Fertig ist das Ohrenglück!

Öffne deinen Podcast Feed in AntennaPod:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Downcast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Instacast:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Apple Podcasts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in iTunes:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Podgrasp:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Bitte kopiere die URL und füge sie in deine
Podcast- oder RSS-APP ein.

Wenn du fertig bist,
kannst du das Fenster schließen.

Link wurde in die Zwischenablage kopiert.

Öffne deinen Podcast Feed in gpodder.net:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.

Öffne deinen Podcast Feed in Pocket Casts:

Wenn alles geklappt hat,
kannst du das Fenster schließen.