Kanäle
Log-in registrieren
piqd verwendet Cookies und andere Analysewerkzeuge - um den Dienst bereitzustellen, Seitenzugriffe zu analysieren und auch um Werbung zu personalisieren. Informationen über die Nutzung von piqd werden dabei auch an Dritte weitergegeben.

handverlesenswert

Kuratoren aus Journalismus, Wissenschaft und Politik empfehlen und kommentieren die besten Inhalte im Netz.

Du befindest dich im Kanal:

Feminismen

Theresia Enzensberger
Journalistin und Herausgeberin des BLOCK Magazins
Zum piqer-Profil
piqer: Theresia Enzensberger

Darwin und der Genderwahn

Manche erinnern sich vielleicht, wie ich, mit Schaudern an den deutschen Professor, der sich dieses Jahr lautstark schimpfend auf allen Kanälen gegen den „Genderwahn“ einschaltete (Kostprobe hier). Wenn man sich sehr bemüht, findet man zwischen Stereotypisierungen und Generalisierungen sogar ein Argument: Die Genderforschung sei unwissenschaftlich, unwissenschaftlicher zumindest, als sein Feld, das der Evolutionsbiologie. Dan Slater nimmt eben dieses Feld in seinem Artikel etwas genauer unter die Lupe und beleuchtet auch die Kritik, die der Bereich von anderen Wissenschaftlern erfährt. 

Darwin und der Genderwahn

Dir gefällt das? Keinen piq mehr verpassen!

Kostenlos registrieren

6,7
Eine Stimme
relevant?

Möchtest du kommentieren? Werde Premium Mitglied! Für 3€ /Monat.

Jetzt upgraden

Bleib immer informiert! Hier gibt's den Kanal Feminismen als Newsletter.